Mögliche Alternativen zum Sparbuch

Vom Prinzip her finde ich ein Sparbuch sehr gut. Ich zahle dort meine Ersparnisse ein und erhalte dafür Zinsen. Benötige ich einen Teil meines eingezahlten Geldes, dann gehe ich einfach zu meiner SparkasseAlternativen Sparbuch oder Bank und hebe davon etwas von meinem Sparbuch ab. Vielleicht ist es gerade deshalb ein Grund dafür, weshalb das Sparbuch immer noch zu den beliebtesten Geldanlagen in Deutschland zählt.

Leider hat das Sparbuch inzwischen einen deutlichen Nachteil und das sind die sehr niedrigen Zinsen. Mitunter liegen die Zinsen dabei nicht selten bei unter 0,25 %, was eigentlich alle Besitzer eines Sparbuchs zum Nachdenken anregen sollte, zumindest dann, wenn sich das Geld vermehren soll.

Es kann sich daher immer lohnen, auch einmal über Alternativen zum Sparbuch nachzudenken, mit denen eine höhere Rendite möglich ist und man als Sparer mehr für sein Geld bekommt. Einige dieser Alternativen für das Sparbuch möchte euch näher vorstellen.

Zu den ersten 3 Alternativen möchte ich noch sagen, dass die Rendite natürlich derzeit nicht sehr überragend ist, dennoch liegt diese oftmals bereits höher als beim Sparbuch. Auf lange Sicht ist auch wieder eine Trendwende zu erwarten und somit ein Anstieg der Zinsen.

1. Alternative – Das Tagesgeldkonto

Das Tagesgeldkonto ist dem Sparbuch sehr ähnlich. Ihr könnt dort jederzeit euer Geld einzahlen und wieder abbuchen. Die Zinsen liegen beim Tagesgeld höher, zugleich könnt ihr eure Ersparnisse in beliebiger Höhe abheben und seid nicht wie beim Sparbuch an ein monatliches Limit gebunden. Die Zinsen beim Tagesgeld orientieren sich am Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) und theoretisch können die Banken diese täglich anpassen.

Tagesgeld_728x90

*Werbung

Ein Tagesgeldkonto eignet sich besonders dann sehr gut, wenn ihr euch erst einmal nicht längerfristig an eine Anlage binden möchtet. Somit bleibt ihr flexible und könnt das Geld immer als finanzielle Reserve verwenden.

2. Alternative – Das Festgeldkonto

Beim Festgeld handelt es sich um eine festverzinsliche Geldanlage. Hierbei legt ihr euer Geld für einen bestimmten Zeitraum fest an und bekommt im Gegenzug von der Bank einen vorher festgelegten Zinssatz, dadurch lässt sich die Rendite bereits vorab ausrechnen. Das Festgeldkonto  eignet sich gut, wenn man eine größere Summe für einen gewissen Zeitraum nicht benötigt und das Geld sicher anlegen möchte.

3. Alternative – Der Banksparplan

Der Banksparplan ist eine weitere Möglichkeit, mit der ihr längerfristig euer Geld anlegen könnt. Hierbei zahlt ihr einen konstanten monatlichen Geldbetrag ein und dies über einen längeren Zeitraum. Einige Banken ermöglichen dies bereits ab 25 Euro im Monat. Von den Zinsen her stehen euch zwei Optionen zur Verfügung.

Ihr könnt euch für einen Sparplan mit einer festen Verzinsung entscheiden, wo die mögliche Rendite bereits von Anfang an klar ist. Des Weiteren gibt es Sparpläne mit einem variablen Zinssatz, diese starten mit dem Zins etwas niedriger, können aber bei einer positiven Marktentwicklung steigen, zudem zahlten die Banken oftmals einen Bonus obendrauf.

4. Alternative – Der Fondssparplan

Eine Alternative zum Banksparplan können Fondssparpläne sein, mit denen eine höhere Rendite möglich ist. Als Sparer investiert ihr euer Geld dabei in einen Investmentfonds (Aktienfonds, Immobilienfonds, usw.), wobei dies bereits ab 25 Euro im Monat möglich ist. Mit jeder Einzahlung erwerbt ihr dabei Anteile an diesem Investmentfonds.

Sehr interessant dabei sind die ETF Sparpläne, welche immer beliebter werden. Was ist ein ETF? Es handelt sich hierbei um einen börsengehandelten Indexfonds (Exchange Traded Funds). Dieser Fonds spiegelt dabei einen Index wie beispielsweise dem DAX ab.

Hierbei investiere ich mein Geld also nicht wie beim klassischen Aktienkauf oder Aktienfonds in einige wenige Unternehmen, sondern setze auf die komplette Entwicklung des DAX und durch einen ETF Sparplan ist dies bereits mit kleinen monatlichen Beträgen möglich.

Sehr interessant finde ich unter anderem das Angebot des Consorsbank Sparplan *. Dort ist bereits eine Sparrate ab 25 Euro möglich und die Laufzeit sowie monatliche Rate ist jederzeit änderbar.

Sparplan

Natürlich müssen auch bei Fondssparplänen immer mögliche Marktschwankungen berücksichtigt werden, im Gegenzug besteht aber eine höhere Renditechance und diese macht sich gerade bei einer längeren Laufzeit in der Regel deutlich bemerkbar.

Welche Alternative zum Sparbuch ist die richtige?

Diese Entscheidung müsst ihr ganz allein selbst treffen. Überlegt euch hierbei immer, welche Eigenschaften die mögliche Alternative zum Sparbuch erfüllen soll. Gründe hierfür kann die ständige Verfügbarkeit des Geldes, die Sicherheit oder eine höhere Rendite sein. Empfehlenswert ist es aber allemal, über andere Geldanlage nachzudenken.

Lohnt sich das Sparen überhaupt noch?

Sein Geld zu sparen, lohnt sich immer, dessen könnt ihr euch bewusst sein. Dies fängt bereits mit einer finanziellen Reserve an, wenn ihr beispielsweise eine Investition im Haushalt tätigen möchtet oder euer Auto in die Werkstatt muss, dann müsst ihr nicht auf euer monatliches Einkommen zugreifen oder eine Finanzierung in Anspruch nehmen. Jeden Euro, den ihr zur Seite legen könnt, macht euch zugleich unabhängiger.

Ich gebe mein Geld lieber aus. Sicherlich gibt es auch immer wieder diese Argumentation, dass es derzeit den Aufwand nicht wert wäre, sich mit Alternativen zu beschäftigen und es so eine Begründung dafür ist, sein Geld für Konsumgüter auszugeben. Hierüber habe ich allerdings bereits berichtet und gezeigt, wie teuer diese Denkweise sein kann und wie viel Potenzial verloren gehen kann.

Zusammenfassung – Mögliche Alternativen zum Sparbuch

Ein Sparbuch ist vom Prinzip her eine gute Sache, nur leider bekommt man als Sparer für seine Ersparnisse kaum noch vernünftige Zinsen, daher ist es sehr lohnenswert, auch einmal über mögliche Alternativen nachzudenken.

1 Kommentare

  1. Schöner Artikel! Bei den momentanen Zinsen vernichtet das Sparbuch nach der Inflation leider Vermögen…
    Als Alternative 5 könnte man Private lending erwähnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.