Ein Girokonto für das Smartphone, lohnt sich das?

Ein Girokonto für das Smartphone kann sich lohnen. Ich selbst nutze für mein Smartphone das kostenlose Girokonto von N26 . Warum sollte ich ein zusätzliches Konto für mein Smartphone eröffnen?

Girokonto für Smartphone

Mitunter werden sich einige unter euch genau diese Frage stellen mögen, denn schließlich bieten einige Banken selbst bereits Apps für das Smartphone an, mit denen man seine Bankgeschäfte erledigen kann. Ich möchte euch allerdings einmal zeigen, weshalb sich ein zusätzliches Girokonto sehr lohnen kann.

Du kannst das Smart Banking einfach mal ausprobieren

Vielleicht habt ihr bisher noch gezögert und seid bisher noch skeptisch gewesen, eure Bankgeschäfte über das Smartphone zu tätigen. Dafür habe ich selbst volles Verständnis, denn es ist eine neue Art des Bankings und viele Bankkunden sind es einfach gewohnt, ihre Geldgeschäfte noch ganz klassisch zu regeln. Mitunter möchtet ihr genau deshalb nicht euer Hauptkonto dafür verwenden.

Es muss auch dafür nicht verwendet werden,1822MOBILE wenn ihr das Banking über das Smartphone einmal ausprobieren möchtet, da es genau dafür die passenden Konten gibt. Sehr empfehlenswert sind hierbei die Angebote von 1822MOBILE * und N26 , mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe. Beide Girokonten sind kostenlos und es fallen keine monatlichen Grundgebühren an.

Ihr könnt mittels Überweisung oder Bareinzahlung dort eine Summe eurer Wahl einzahlen und die jeweiligen Funktionen ausprobieren. Bei beiden Anbietern stehen euch alle Funktionen wie beim normalen Banking auch zur Verfügung. Ihr könnt Überweisungen tätigen, Geld an Freunde versenden oder mittels der zur Verfügung gestellten EC- oder Kreditkarte auch bargeldlos bezahlen.

Wobei N26 hierbei bereits einen Schritt weiter ist. Dort könnt ihr euer Smartphone selbst als Zahlungsmittel an der Kasse einsetzen.

Du hast deine Finanzen immer im Überblick

Euer Smartphone habt ihr in der Regel immer bei euch und diesen Vorteil könnt ihr auch für eure Finanzen nutzen, da ihr mit solch einem Girokonto immer einen aktuellen Überblick habt. Ich selbst berichte regelmäßig darüber, wie wichtig solch ein Überblick über die eigenen Finanzen ist und wie sehr man davon profitieren kann.

Nutze das Konto für einen bestimmten Verwendungszweck

Wie bereits gerade angesprochen, habt ihr jederzeit einen Einblick auf eure Einnahmen und Ausgaben. Zahlt ihr dabei auch noch mit der Karte, werden alle getätigten Ausgaben angezeigt und diesen Vorteil könnt ihr nutzen.

Somit könnte euch das Girokonto für einen ganz bestimmten Verwendungszweck dienen, um dort einen genauen finanziellen Einblick über die Kosten zu erhalten oder es einfach als zusätzliche finanzielle Reserve nutzen.

Es wäre beispielsweise möglich, wenn das Konto euch als Urlaubskasse dient, wo ihr jeden Monat einen Geldbetrag eurer Wahl von eurem Hauptkonto auf dieses sogenannte ,,Urlaubskonto” überweist. Zahlt ihr dann in eurem Urlaub auch noch mit der Karte, so habt ihr jederzeit die volle Kostenkontrolle über euer Reisebudget.

1822MOBILE* Werbung

Wie wäre es mit einem Konto nur für euer Auto? Ihr hättet immer einen aktuellen Überblick darüber, was euch euer Auto im Monat kostet. Wobei es euch auch als Reparaturkonto dienen könnte, wenn das Auto mal in die Werkstatt muss.

Solch ein zusätzliches Konto könnte sich also bereits aus diesem Grund lohnen und gerade die Idee mit der monatlichen Einzahlung ermöglicht euch einen größere finanzielle Reserve für größere Ausgaben.

Wenn Du ein kostenloses Girokonto suchst

Immer mehr Banken erhöhen die Gebühren für ihre Girokonten oder bieten diese nur dann kostenlos an, wenn ein monatlicher Mindestgeldeingang im Monat gewährleistet wird. Für uns Bankkunden ist dies natürlich nicht sehr erfreulich, denn schließlich arbeiten die Banken ja auch mit unserem Geld.

Wenn ihr auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto seid, dann können die Angebote von 1822MOBILE * oder N26 eine gute Option sein, da deren Konten wirklich kostenlos sind und keine monatlichen Grundgebühren anfallen.

Zusammenfassung – Ein Girokonto für das Smartphone, lohnt sich das?

Ein Girokonto für das Smartphone lohnt sich durchaus. Ich selbst habe hierbei bereits gute Erfahrungen mit N26 gemacht. Zugleich bieten diese Konten eine gute Gelegenheit, um das Smart Banking einfach mal auszuprobieren, ohne dafür gleich sein Hauptkonto benutzen zu müssen. Des Weiteren lassen sich diese ideal als Sparstrumpf für bestimmte Ausgaben nutzen und zugleich bieten zahlreiche Anbieter ihre Konten auch noch kostenlos an, wodurch man sich die monatliche Grundgebühr sparen kann.

Welche Meinung habt ihr? Nutzt ihr bereits ein Girokonto für euer Smartphone? Nutzt die Kommentarfunktion und teilt eure Erfahrungen.

Hinweis für mehr Transparenz: *Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.