Der Digitale Wandel in der Finanzbranche – Mein Buchtipp

Heute möchte ich euch Buch vorstellen, welches den Titel ,,Der digitale Wandel in der Finanzbranche” * trägt und aus der Feder von Florian Müller stammt. Florian selbst ist gelernter Diplom-Kaufmann, Finanzblogger und Buchautor. Somit hat er besten Einblick in unsere derzeitige Finanzwelt.

Ich selbst mache mir derzeit auch einige Gedanken darüber, wie sich die Finanzwelt zukünftig verändern wird und wie sehr ein Wandel bereits heute zu beobachten ist. So schließen beispielsweise zahlreiche Banken ihre Filialen auf dem Lande und in Kleinstädten, mitunter sehr zum Ärger von den Bankkunden, welche ihre Geldgeschäfte gerne vor Ort erledigen und einen Ansprechpartner nicht missen möchten.

Zugleich sprießen Banking-Apps wie Pilze aus dem Boden, die uns das Banking leichter machen sollen.

Florian spricht in seinem Buch genau diesen Wandel an und beschreibt sehr deutlich, welche Macht die Digitalisierung dabei hat. Es gibt bereits zahlreiche Banken und Finanzdienstleister welche die Zeichen der Zeit erkannt haben, während sich andere mit dem Wandel immer noch schwertun.

Digitale Wandel in der Finanzbranche

Wir als Kunden können in mehrerlei Hinsicht von dem Wandel profitieren. Es gibt zahlreiche neue Produkte wie beispielsweise die Robo-Advisor, welche uns bei der Wahl der richtigen Anlagenstrategie unterstützen oder uns sogar die komplette Verwaltung abnehmen können.

Dabei wird im Buch auch deutlich, welchen Einfluss wir als Kunden auf diesen Wandel haben. Wer sich beispielsweise Geld leihen möchte, geht mitunter nicht mehr zu seiner Hausbank, sondern macht binnen weniger Minuten bequem von zu Hause aus einfach einen Kreditvergleich über das Smartphone und wer ein passendes Angebot gefunden hat, schließt den Kreditvertrag dann gleich mit der jeweiligen Bank ab.

Des Weiteren bieten Finanzblogger und Youtuber nützliche Tipps, mit denen man seine eigenen Finanzen verbessern kann. Im Buch spricht Florian auch die möglichen Probleme an, welche mit dem Wandel einhergehen. Dies gilt besonders für die vielen Arbeitsplätze, die im Zuge der Digitalisierung wegfallen können.

Zusammenfassung – Der Digitale Wandel in der Finanzbranche

Das Buch „Der Digitale Wandel in der Finanzbranche” * zeigt einen guten Einblick, wie sich die derzeitige Finanzbranche verändert und weiter verändern wird. Florian beschreibt diesen Wandel auf verständliche Art und Weise auf 180 Seiten, dabei geht er auch immer wieder auf seine eigenen Erfahrungen ein.

Das Buch richtet sich an eine Vielzahl an Lesern und nicht nur an diese, welche im Finanzbereich tätig sind, sondern auch für diejenigen, welche sich einmal über die Entwicklung in der Finanzbranche kurz informieren möchten. Zugleich findet ihr im Buch auch zahlreiche Interviews von anderen Finanzexperten, welche den digitalen Wandel ebenfalls bestätigen können.

2 Kommentare

    • Robert Kühne

      Hallo Tim, es ist wirklich interessant und gibt auf einfache Weise einen guten Überblick über die derzeitige Finanzbranche.

      Viele Grüße
      Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.