Als Firma das Internet als Chance sehen

Das Internet ist heutzutage nicht mehr wegzudenken, es wird von immer mehr Menschen genutzt. Nicht umsonst treibt auch die Bundesnetzagentur den Ausbau des Breitbandinternet stetig voran. Gerade als Selbstständiger oder Freiberufler sollte man diese Chance nutzen, um seine eigenen Produkte oder Dienstleistung bekannter zu machen und dadurch wiederum mehr Kunden zu erreichen. Ich möchte euch einige Möglichkeiten vorstellen, mit denen ihr dieses Ziel erreichen könnt.

firma-internet-nutzen

Eine eigene Homepage darf nicht fehlen

Ein eigener Internetauftritt sollte heutzutage auf keinen Fall mehr fehlen. Es spielt dabei keine Rolle, in welcher Branche man tätig ist. Selbst wenn es nur eine einzige Seite mit den wichtigsten Informationen ist, so ist dies bereits ein deutlicher Vorteil und die Kunden haben eine weitere Anlaufstelle. Natürlich bietet ein eigener Internetauftritt noch weit mehr Vorteile. Mit der richtigen Herangehensweise kann solch eine Seite sogar neue Kunden erreichen. Mit einem integrierten Blog und der Nutzung von Social-Media ist sogar noch deutlich mehr möglich. Selbst wer nur auf regionaler Ebene bekannter werden möchte, sollte also über diese Möglichkeit nachdenken. Zumal sich die Bekanntheit in der Region bereits durch sehr einfache Marketing-Maßnahmen steigern lassen kann und wenn es nur der Schriftzug der Internetadresse auf dem eigenen Firmenwagen ist.

Ein Onlineshop neben dem eigenen Laden betreiben

Wer einen eigenen Laden besitzt, sollte über diese Möglichkeit eines Onlineshops nachdenken. Für solch einen Internetauftritt bedarf es inzwischen keinerlei große Programmierkenntnisse mehr, einfache Onlineshops gibt es als Baukastensystem zu kaufen. Nicht nur Bestandskunden werden diese Möglichkeit annehmen, mitunter finden auch neue Kunden den Weg ins Geschäft. Der eigene Laden hat zudem den großen Vorteil, dass dieser zugleich auch als Lager genutzt werden und die Bestellungen über das Internet von dort an die Kunden versandt werden können. Mit der richtigen Internetadresse und etwas Marketing lässt sich der eigene Bekanntheitsgrad erhöhen. Gerade die neuen Shop-Domain Endungen bieten hierzu viel Potential, auf 1und.de gibt es dazu nützliche Informationen.

Social Media bringt euch näher an eure Kunden

Mit Facebook, Twitter, Youtube oder Instagram kommt ihr euren Kunden noch näher. Eine neuer Beitrag, ein kurzer Tweet oder ein neues Video und schon sind die Kunden auf dem neuesten Stand. Ihr benötigt nicht zwingend eine eigenen Internetauftritt oder Onlineshop, diese Marketing-Kanäle sollten jedoch auch nicht ungenutzt bleiben. Zumal ihr mit einem geringen Budget, schnell eine höhere Reichweite erzielen könnt.

Diese Fehler sollte man vermeiden

Werden die gerade angesprochenen Dinge in die Tat umgesetzt, so solltet ihr etwas Geduld mitbringen. Ungeduld wäre hierbei völlig fehl am Platz. Des Weiteren solltet ihr euch bei der Planung genügend Zeit nehmen und nichts überstürzen, mach euch Gedanken darüber, wie ihr eure Bekanntheit im Internet steigern und welchen Service ihr euren Kunden anbieten möchtet. Bleibt auch immer am Ball und entwickelt eure Internetstrategie immer weiter. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn beispielsweise der letzte Beitrag auf der Facebook Seite schon etliche Wochen zurückliegt.

Ganz wichtig ist auch die Nutzerfreundlichkeit, wenn diese nicht stimmt, springen viele potentielle Kunden ab. Gerade bei einer eigenen Internetseite oder einem eigenen Onlineshop kann die Hinzunahme eines Experten sehr hilfreich sein, selbst wenn diese im ersten Geld kosten, so kann sich deren Erfahrung bereits nach kurzer Zeit auszahlen.

Geht es auch ohne das Internet?

Natürlich geht es auch ohne das Internet, allerdings verzichtet man auf mögliche Chancen, um deutlich mehr Kunden zu erreichen. Wie bereits anfangs erwähnt, nutzen immer mehr Menschen das Internet. Dies bedeutet wiederum, dass sich potentielle Kunden des Öfteren zuerst über das Internet informieren und zugleich nach Lösungen suchen. Gerade wenn es um den Einzelhandel oder Dienstleistungen geht, wird es hierbei in den nächsten Jahren einen deutlichen Zuwachs geben.

Selbst wenn ihr nur auf regionaler Ebene tätig seit und dort eure Waren oder Dienstleistungen anbietet, geht euch damit ein hohes Potential verloren und mitunter nutzt ein Konkurrent diese Möglichkeit aus und erreicht somit langfristig immer mehr Kunden.

Es lohnt sich also sehr, sich mit dem Internet näher zu befassen, um es für das eigenen Unternehmen zu nutzen.

Zusammenfassung – Als Firma das Internet als Chance sehen

Das Internet bietet gerade für Selbständige und Freiberufler sehr viel Potential. Es gibt eine Vielzahl an Marketing-Kanäle, welche man für den eigenen Ausbau seiner Bekanntheit nutzen kann und je größer diese wird, desto mehr Kunden kann man mit dieser erreichen. Wer dieses Potential nutzen möchte, sollte hierbei nichts überstürzen und sich ausführlich mit den verschiedenen Möglichkeiten beschäftigen. Mit der richtigen Strategie werdet ihr langfristig auch Erfolg haben.

Schreibe einen Kommentar