5 Möglichkeiten um sich Geld zu leihen

Wo kann ich mir Geld leihen? Wer von euch einen höheren Geldbetrag benötigt, um dadurch eine Investition tätigen zu können, der wird sich mitunter diese Frage stellen mögen. Ich habe einige Möglichkeiten aufgeführt, wo ihr euch unter anderem Geld leihen könnt.

1. Ein günstiger Ratenkredit

Ratenkredite werden sehr häufig in Anspruch genommen, haben diese auch gleich mehrere Vorteile. So lässt sich die Kreditsumme in kleinen monatlichen Raten über eine längere Laufeit zurückzahlen, diese Rate bleibt dabei immer gleich. Des Weiteren bleiben die Konditionen für den Ratenkredit stets die selben, da man diese mit der Bank bei Vertragsabschluss vereinbart hat. Gerade bei Niedrigzinsphasen kann man davon sehr profitieren. Ratenkredite werden von vielen Banken angeboten, ein Vergleich lohnt sich daher immer und mitunter könnt ihr so sehr viel Geld sparen.

geld-leihen-moeglichkeiten

2. Schnelle Auszahlung durch Kurzzeitkredite

Wer einen Kredit binnen sehr kurzer Zeit benötigt, der hat unter anderem durch Kurzzeitkredite die Möglichkeit dazu. Hierbei handelt es sich um Kredite, welche euch je nach Anbieter binnen 24 Stunden ausgezahlt werden können. Die Laufzeit solcher Kredite ist sehr kurz gefasst und diese beträgt in der Regel 1 bis 2 Monate, daher sind diese nur für eine kurzfristige finanzielle Überbrückung gedacht, auch in den Konditionen sind die Kredite deutlich teurer als ein günstiger Ratenkredit, dafür bieten beispielsweise Anbieter wie Xpresscredit oder Vexcash eine schnelle Auszahlung an.

Wäre die Überziehung des Kontos nicht einfacher? Je nach Dispo-Rahmen ist die Überziehung deutlich einfacher, allerdings sind die Zinsen sehr hoch und je nach Bank werden hierbei 10% oder mehr fällig, diese Vorgehensweise muss somit gut überlegt sein.

3. Kredite von Privatpersonen

Diese Möglichkeit wird immer beliebter, was auch verständlich ist, denn schließlich kann diese eine gute Alternative zu einer Bank sein. Das Prinzip dahinter ist einfach erklärt. Als Kreditnehmer erstellt man auf Kreditmarktplätzen wie beispielsweise auxmoney oder Lendico ein Kreditprojekt. Hierbei erklärt man kurz, wofür der Kredit benötigt wird. Wurde das Kreditprojekt freigeschaltet, haben Anleger die Möglichkeit, in diesen Kredit zu investieren. Als Kreditnehmer zahlt man den Kredit anschließend wieder zurück und dazu eine Rendite. Gerade für Selbständige und Freiberufler dürfte diese Form sehr interessant sein. Weil mitunter eine deutlich höherer Wahrscheinlichkeit besteht, dass man über diesen Weg an neues Kapital kommt. Auf Krediteguide gibt es dazu ebenfalls noch einen interessanten Artikel, wo darüber berichtet wird, welche Chance solche Privatkredite für Unternehmen bietet.

4. Geld leihen von der Familie oder Freunden

Dies ist sicherlich der einfachste und schnellste Weg, um sich Geld zu leihen. Bei größeren Geldbeträge ist es sehr empfehlenswert, wenn ihr alle wichtigen Punkte wie die Höhe des Geldbetrages, die Laufzeit, mögliche Zinsen und die Rückzahlung in einem schriftlichen Vertrag festhaltet, so können mögliche Unstimmigkeit von Vornherein vermieden werden.

5. Geld leihen vom Arbeitgeber

Es kann sich durchaus lohnen, bei seinem Arbeitgeber nach einem Kredit zu fragen, mitunter bekommt man diesen zu günstigen Konditionen, wobei auch hierbei ein schriftlicher Vertrag nicht fehlen sollte. Des Weiteren könntet ihr euren Arbeitgeber fragen, ob es nicht möglich wäre, einige Überstunden zu machen, um dadurch zusätzlich Geld zu verdienen. Auch ein Gehaltsvorschuss wäre hierbei denkbar.

Welche Möglichkeit ist für mich geeignet?

Ein günstiger Ratenkreditwelcher-kredit ist bei einer höheren Kreditsumme von mehreren tausend bis zehntausend Euro sicherlich eine der sinnvollsten Entscheidungen, weil sich so die monatliche Kreditbelastung sehr genau berechnen lassen kann, wobei für Selbständige und Freiberufler auch die Kredite von Privatpersonen interessant sein dürften. Welche Möglichkeiten am besten zu euch passt, hängt maßgeblich davon ab, für welchen Zweck und in welchem Zeitraum ihr das Geld benötigt.

Zusammenfassung – 5 Möglichkeiten um sich Geld zu leihen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit denen ihr euch Geld leihen könnt. Wichtig ist bereits im Vorfeld zu kalkulieren, welche finanziellen Mittel euch zur Rückzahlung bereitstehen, denn schließlich soll der Kredit nicht zu einer finanziellen Belastung werden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Schade, dass der Artikel nicht zwischen Privaten und Unternehmen unterscheidet.

    Für erstere gilt:
    Sparen, Sparen, Sparen – never ever einen Kredit vom Arbeitgeber und von Verwandten oder Freunden.

    Kredite sind zwar einfach aber eben auch teuer. Ratenzahlungen können bei unkorrekter Planung das ganze System zum kippen bringen – weil Ordnung in den Finanzen solche nicht notwendig machen. Es gibt fast nix unplanbares und für den Teil sollte man ein Notfallbudget haben.

    Je geringer das Einkommen umso schwieriger – zugegeben

  2. @wedges: Trotzdem gibt es Fälle, in denen Menschen kurzfristig Geld brauchen. Und nicht jeder hat die Möglichkeit, zu sparen. Eine Familie mit mehreren Kindern, bei denen gleichzeitig Waschmaschine und Auto kaputt sind, zum Beispiel, kann nicht warten, bis sie gespart haben. Andere möchten vielleicht nicht warten. Ein Freund hat damals auch einen Mini-Kredit aufgenommen, um seiner (jetzt) Frau einen Verlobungsantrag zu machen…

Schreibe einen Kommentar