Wie lange dauert eine Überweisung nach Österreich?

Bei einer elektronischen Überweisung nach Österreich beträgt die Dauer nicht länger als einen Banktag. Zu dieser Überweisungsform zählt die Online-Überweisung, die Überweisung am Bankautomaten und die Überweisung am Bankterminal. Wichtig ist dabei, dass diese Überweisung an einem Banktag durchgeführt, hierbei handelt es sich um die Werktage von Montag bis Freitag.

Überweisung am Wochenende und an Feiertagen

Am Wochenende und an Feiertagen werden keine Überweisungen von den Banken bearbeitet. Als Kunde kann man zwar Überweisungen am Wochenende oder an Feiertagen tätige, der Empfänger des Geldes erhält den Betrag jedoch frühestens am Montag.

Dauer Überweisung nach Österreich

Überweisungsdauer der klassischen Überweisung

Bei der klassischen Überweisung via Überweisungsformular kann die Dauer bis zu 2 Tage betragen. Damit dieser Vorgang beschleunigt wird, so solltet ihr das Formular möglichst früh am Morgen vor Öffnung der Bank in den Tag-und Nachtbriefkasten werfen.

Sepa-Überweisung für Österreich nutzen

Österreich befindet sich im Europäische Wirtschaftsraum (EWR), somit sollte man auch hier die Sepa-Überweisung und nicht die Auslandsüberweisung nutzen. Wählt man eine Auslandsüberweisung nach Österreich, so entstehen unnötig Gebühren.

Gründe für eine Verzögerung der Überweisung

Ein Feiertag in Österreich kann dazu führen, dass sich die Überweisung aus Deutschland verzögert. Des weiteren kann sich die Überweisung bei fehlerhaften Angaben ebenfalls verzögern, mitunter kann diese sogar gänzlich abgebrochen werden. Auch die Bearbeitungszeiten der Banken spielen eine wichtige Rolle, hierbei handelt es sich um den Zeitraum, wo alle Überweisungen an einem Tag getätigt werden.

Weitere schnelle Überweisungsformen?

Möchte ich etwas im Internet in Österreich kaufen, so kann PayPal hier eine gute Alternative sein, besonders dann, wenn der jeweilige Händler die Ware erst versendet, wenn diese bezahlt wurde.

Fazit: Die Überweisungsdauer nach Österreich beträgt auf elektronischem Wege genau einen Banktag und bei der klassischen Überweisung maximal 2 Tage.

Hinweis: Keine Gewähr

Schreibe einen Kommentar