Sind Reiseversicherungen sinnvoll?

Eine Versicherung für den Urlaub? Es gibt durchaus mehrere gute Gründe, sich im Urlaub zusätzlich abzusichern. Der Urlaub soll zur Erholung dienen, um die leeren Batterien wieder aufzutanken. Leider kann im Urlaub auch mal etwas dazwischenkommen, sei es beispielsweise, wenn das Gepäck am Flughafen verloren geht oder man krank wird. Eine Reiseversicherung ist dafür gedacht, mögliche anfallende Kosten zu decken und den Reisenden vor einer finanziellen Belastung zu schützen. Eine Reiseversicherung kann sich daher immer lohnen.

Reiseversicherung lohnt sich

Eine Auslandskrankenversicherung lohnt sich

Eine Auslandskrankenversicherung ist nach meiner Meinung sehr sinnvoll. Diese Versicherung kann bei einem Krankheitsfall sehr viel Geld sparen. Es ist kein großes Geheimnis, dass ein Arztbesuch und deren Behandlungskosten im Ausland sehr hoch sein und gleich mehrere hundert Euro betragen können, gerade in den westeuropäischen Ländern sowie in Nordamerika kann dies zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Kommt wo möglich noch ein Krankenhausaufenthalt oder sogar ein Krankenrücktransport in Frage, kann dies zu einer echten finanziellen Belastung werden. Für solch einen Fall gibt es die Auslandskrankenversicherung, welche die Kosten übernimmt. Solch eine Versicherung kostet über das Jahr gesehen sehr wenig, mitunter nicht mehr als 20 Euro, im Vergleich dessen, was man dafür bekommt, ist es wirklich eine lohnende Investition.

Eine Reiserücktrittsversicherung zahlt sich aus

Wie sich bereits vom Namen her ableiten lässt, sichert solch eine Versicherung den Reisenden bei Nichtantritt der Reise vor Stornokosten ab. Was soll mich der Abbruch der Reise schon großartig kosten, so hoch können die Stornokosten nicht sein, oder? Mitunter wird sich der ein oder andere von euch diese Frage gerade stellen mögen. Je nach Zeitpunkt des Abbruch können die Stornogebühren bei über 50% liegen. Dies bedeutet, wenn eine Reise für 1500 Euro bezahlt ist und man 1 Woche vorher absagt, die Stornokosten bei 750 Euro liegen würden. Anhand dieses Beispiel könnt ihr sehen, dass, wenn die Reiserücktrittsversicherung im Jahren 20 Euro kostet , sich diese lohnen kann. Warum sind die Storno kosten so hoch? Die Reiseveranstalter, Airlines und Hotels rechnen mit dem Reiseantritt des Kunden, somit belegt dieser ein Kontingent in Form eines Sitzplatzes im Flugzeug, einem Hotelzimmer, einer Suite im Kreuzfahrtschiff, zudem werden die Kosten für die Verpflegung, Gebühren oder dergleichen kalkuliert. Wird die Reise nicht in Anspruch genommen, sind die Kosten zum Teil trotzdem vorhanden und diese müssen beglichen werden. Daher gilt sehr oft, je später die Reise abgebrochen wird, desto höher sind die Stornokosten.

Welcher Versicherungstarif ist der richtige?

Eine sehr gute Frage. Das Angebot an Tarifen ist sehr groß und vielfältig. Hier den Überblick zu bewahren, ist gar nicht so einfach, da jede Versicherung scheinbar einen besseren Tarif anbietet. Vor einiger Zeit bin ich auf einen nützlichen Anbieter namens covomo.de aufmerksam geworden, hierbei handelt es sich um ein Vergleichsportal, welches sich einzig und allein auf Reiseversicherungen spezialisiert hat. Die Nutzung ist dabei wirklich sehr einfach. Ihr gebt die Art der Reiseversicherung (Reiserücktritt, Auslandskrankenversicherung oder Reisegepäckversicherung) an und noch einige Daten (Wert der Reise, Urlaubsregion, Anzahl der Reisenden, Anzahl der Reisen, usw.) zu eurem Urlaub und schon erhaltet ihr eine Übersicht der Angebote zahlreicher Versicherungen. Solch ein spezialisiertes Vergleichsportal wie covomo.de kann sich wirklich lohnen, da man so sehr viel Zeit einsparen kann und auch Geld. Sehr praktisch finde ich bei covomo, dass es spezielle Reiseversicherungen für Au-Pairs, Firmen, Rentner und weitere Gruppen gibt, dadurch sind die Tarife noch einmal besser auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Worauf sollte man bei einer Versicherung achten?

Ich persönlich würde besonders darauf achten, dass die Versicherung keine Selbstbeteiligung verlangt und alle Kosten zu 100% übernimmt. Des Weiteren ist auch eine unbegrenzte Deckungssumme sehr ratsam, so dass es kein Limit gibt. Wiederum sollten die Tarife sowohl für private sowie geschäftlichen Reisen gelten und dies weltweit, dadurch ist der Umfang in einem einzigen Tarif gebunden und es muss keine zusätzliche Versicherung abgeschlossen werden.

Wie teuer sind solche Reiseversicherungen?

Reiseversicherungen sind nicht teuer und kosten im Jahr nicht mehr als 10 bis 20 Euro, mitunter ist sogar die Absicherung der ganzen Familie enthalten. Die Investition kann sich bereits dann lohnen, wenn man einmal im Jahr seinen Urlaub im Ausland verbringt oder der Urlaub in Deutschland mehrere hundert Euro kostet.

Welche Versicherungen sind nicht unbedingt nötig?

Eine Reisegepäckversicherung ist nicht unbedingt nötig. Diese soll zwar den Verlust des Reisegepäcks decken, wer allerdings bereits eine Hausratversicherung abgeschlossen hat, kann den Verlust in der Regel darüber geltend machen. Sinnvoll ist diese Versicherung nach meiner Meinung nur, wenn der Inhalt des Reisegepäcks sehr wertvoll ist wie beispielsweise mit teurem Schmuck, Elektronik oder Kleidung. Generell ist bei jeder Versicherung zu überlegen, welchen persönlichen Nutzen diesen für einen selbst haben kann.

Zusammenfassung – Lohnt sich eine Reiseversicherung?

Einige Reiseversicherungen sind wirklich sehr sinnvoll. Mit diesen kann man als Reisender im Versicherungsfall sehr viel Geld sparen. Sicherlich muss man für sich selbst festlegen, welche Versicherung für einen selbst am besten ist. Grundsätzlich ist es sehr zu empfehlen, sich die nötigen Zeit zu nehmen und die verschiedenen Versicherungstarife miteinander zu vergleichen.

Schreibe einen Kommentar