Schnell und einfach Geld leihen

Ist es möglich, sich schnell und einfach Geld zu leihen? Ja. Heutzutage gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um sich sehr einfach und unkompliziert Geld zu leihen. Durch sogenannte Express-Kredite bzw. Schnellkredite ist es sogar möglich, dass das Geld binnen weniger Stunden zur Verfügung steht. Des Weiteren bieten Kreditmarktplätze wie auxmoney oder Lendico die Möglichkeit an, sich völlig unabhängig von einer Bank Geld zu leihen. Wer sich also schnell und einfach Geld leihen möchte, der bekommt genügend Gelegenheiten dazu, einige stellte ich euch nachfolgend genauer vor.

Geld leihen schnell und einfach

Innerhalb weniger Stunden leihen

Fangen wir mit den sogenannten Expresskrediten an. Hierbei handelt es sich um Kredite, die binnen weniger Stunden oder Tage an euch ausgezahlt werden können. Wie viel Geld kann man sich leihen? In der Regel kann man sich bis zu 1000 Euro leihen. Was bei solchen Kurzzeitkrediten vollkommen ausreichen sollte, da diese dafür gedacht sind, kurzfristig einen finanziellen Engpass zu überbrücken oder eine Investition zu tätigen. Ein Anbieter für solche Kurzzeitkredite ist Xpresscredit, wo man sich binnen weniger Stunden sofort bis 600 Euro leihen kann.

Geld leihen von Privatpersonen

Hierbei leiht man sich das Geld von privaten Anlegern, die in eure Kredite investieren, im Gegenzug zahlt ihr den Geldgebern eine Rendite aus. Möglich ist dies auf Kreditmarktplätzen wie auxmoney, Lendico und Zencap, dort finden beide Interessengruppen zueinander. Anders als bei einer herkömmlichen Bank, wo einzelne Mitarbeiter über die Vergabe des Geldes entscheiden, entscheiden bei den Kreditmarktplätzen die Anleger darüber, ob euer Kreditwunsch sinnvoll ist, da es sich hierbei ebenfalls um Privatpersonen handelt, so haben diese auch ein viel höheres Verständnis für euer Anliegen.

[table id=3 /]

Da es inzwischen sehr viele Geldgeber auf den Marktplätzen gibt, so ist die Chance auch besonders, dass ihr den benötigten Kredit bekommt. Euer Kreditprojekt kann dabei in wenigen Tagen oder innerhalb eines Monats voll finanziert sein und ihr bekommt das Geld anschließend ausgezahlt. So ist es nicht sehr überraschend, dass diese Form des Geldleihens sich einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut.

Einen schnellen Kredit von der Bank

Auch bei den Banken muss man inzwischen nicht mehr monatelang auf die positive Bestätigung der Kreditanfrage warten. Solch ein Blitzkredit funktioniert dabei wie ein Ratenkredit, den man dann in monatlichen Raten wieder zurückzahlt. Je nach der eigenen Bonität kann solch ein Kredit binnen kurzer Zeit gewährt werden und ihr erhaltet das benötigte Geld. Im Artikel ,,Einen günstigen Kredit finden“ gibt es nützliche Tipps dazu.

Schnell Geld leihen von der Familie oder Freunden

Dies ist sicherlich eine der schnellsten Wege, um sich einfach und schnell Geld zu leihen, was bei kleineren Geldbeträgen kein großes Problem sein sollte, sieht bei größeren Summen von mehreren hundert Euro oder mehr schon wieder etwas anders aus, daher ist es sehr empfehlenswert, sowohl die Vorteile als auch die Nachteile miteinander zu vergleichen. Nicht zu vergessen ist selbstverständlich ein schriftlicher Vertrag, wo alle Bedingungen ganz genau geregelt sind.

Fazit: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich einfach und schnell Geld zu leihen. Wichtig ist hierbei nichts zu überstürzen und sich von Anfang an sehr gut zu überlegen, welche Variante für einen selbst am besten ist. Des Weiteren sollte man daran denken, dass das geliehene Geld auch wieder zurückgezahlt werden muss, deshalb solltet ihr euch nur solch einen Geldbetrag leihen, den ihr über die vereinbarten monatlichen Raten und Zinsen auch finanzieren könnt.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Robert,

    wer sich heutzutage schnell Geld leihen will, hat viel mehr Möglichkeiten als noch vor wenigen Jahren. Gerade durch die neuen Anbieter aus dem FinTech-Umfeld wird der Zugang zu „schnellem Geld“ erleichtert. Was auf der einen Seite bequem ist, birgt jedoch auch die Gefahr, dass Geld leichtfertig geliehen wird. Wenn man allerdings genau abwägt für welchen Zweck man sich das Geld leiht, bieten Auxmoney, Zencap und Co. meiner Meinung nach eine gute Alternative zu einem teuren Dispokredit der Hausbank.

    Viele Grüße, Manuel

    • Hallo Manuel, hier stimme ich dir zu. Der Zweck sollte wirklich begründet sein, weshalb man sich letztendlich dann Geld leiht. Es ist allerdings auch schön für den Verbraucher, dass man inzwischen deutlich mehr Möglichkeiten hat als nur die klassischen Banken. Bei Dispokrediten sollte man nach meiner Meinung sowieso nicht lange zögern. Ist jemand nicht in der Lage, in kurzer Zeit das Konto aus eigener Kraft zu begleichen, so sollte man eine Alternative wie beispielsweise eines günstigen Ratenkredit wählen, wo die monatlichen Raten bezahlbar sind und man so selbst wieder mehr finanzielle Luft hat.

  2. Hallo. Es stimmt – es gibt zur Zeit viele Möglichkeiten Geld im Internet zu leihen. Wer eine sehr schlechte Bonität hat, kann sogar ein online Pfandhaus nutzen. Vorausgesetzt er hat was wertvolles zum verpfänden.

Schreibe einen Kommentar