Realtime Kurse für Aktien

Wer sich tagtäglich mit seinen Aktien beschäftigt bzw. damit arbeitet, der ist auf Realtime Kurse angewiesen. Was sind Realtime Kurse? Realtime-Kurse sind die sekündlichen Entwicklungen des aktuellen Handels an der Börse. Während der Kleinanleger früh morgens die Kursentwicklung seiner Aktien in der Tageszeitung kontrolliert oder am Abend die Börsenberichterstattung auf N-TV, ARD & Co verfolgt, so sind für den hauptberuflichen Anleger die aktuellen Kurse unverzichtbar.

Wo finde ich Realtime Kurse für Aktien?

Ich persönliche nutze GodmodeTrader zur Abrufung von Realtime-Kursen, aber auch OnVista und boerse.de bietet diese Funktion an. Des weiteren bietenRealtime Kurse für Aktien vielen Online-Broker diverse Börsensoftware an, mit denen man ebenfalls die Aktienkurse live verfolgen kann, häufig sind diese aber kostenpflichtig.

Brauche ich Realtime Kurse für meine Aktien?

Ja und Nein. Wer hauptberufliche an der Börse mit Aktien handelt, der ist, wie bereits erwähnt, auf die aktuellen Kurse angewiesen. Da solche Anleger tagtäglich Aktienpositionen in sehr großen Summen einkaufen und diese zu einem bestmöglichen Kurs oftmals am selben Tag wieder verkaufen. Der Gewinn aus dem Verkauf der Aktien ist ihr tägliches Brot.

Für den normalen kleinen Anleger reicht der tägliche Blick in die Tageszeitung oder in die Börsenberichterstattung vollkommen aus. Da diese vielmehr Gewinn aus der Dividende erzielen wollen und langfristig Aktienpositionen halten.

Wobei jeder Aktienbesitzer seine Kurse mindestens einmal am Tag kontrollieren sollte. Wer der Meinung ist, dass man Aktien heute kauft und am Ende des Monats sein Depot kontrolliert, um zu schauen, ob sich etwas in der Entwicklung getan hat, der sollte vom Aktienhandel bzw. von der Börse lieber die Finger lassen und das Geld lieber auf ein Tagesgeldkonto einzahlen. Wer von euch Aktien kauft, der trägt auch dafür die volle Verantwortung.

Worauf bei Realtime Kurse achten?

Generell sollten die Realtime-Kurse auch wirklich real sein, was eigentlich so selbstverständlich sein sollte, ist aber nicht immer der Fall. So stoße auch ich immer wieder im Internet auf scheinbare Echtzeitkurse, die bei näherer Betrachtung gegenüber GodmodeTrader & Co extrem verzögert sind.

Aber auch der eigene PC sollte auf den neuesten Stand sein, über eine schnelle Internetverbindung verfügen und auch die Virensoftware darf die Performance nicht einbremsen.

Natürlich muss auch der Onlinebroker ohne Problem funktionieren. Gebe ich eine Order auf, so sollte diese auch ausgeführt werden. Daher ist die Wahl des richtigen Online-Broker sehr wichtig, denn auch hier gibt es deutliche Unterschiede.

Fazit: Realtime Kurse für Aktien könnt Ihr kostenlos im Internet bei GodmodeTrader, On Vista und Co abrufen, als Alternative gibt es auch diverse Börsensoftware.

Schreibe einen Kommentar