Meine Erfahrungen mit Lottohelden.de

Heute gibt es einen kleinen Erfahrungsbericht von Lottohelden.de, diesen Anbieter für Lottospiele im Internet habe ich vor einiger Zeit getestet. Gleich am Anfang sei erwähnt, dass es sich bei Lottohelden um einen staatlich lizenzierten Anbieter handelt, mit sehr hohen Sicherheitsstandarts. Die Registrierung bei Lottohelden.de geht sehr schnell und ist kostenlos.

Um an den Lotterien teilzunehmen benötigt man verständlicherweise Geld, um die jeweiligen Spielscheine zu erwerben. Per Lastschrift, Überweisung, Kreditkarte, giropay oder PayPal könnt ihr euer Geld auf das Benutzerkonto einzahlen, über diese Wege erfolgt dann auch die Rückzahlung oder Auszahlung eines Gewinns. Bei mir gab es keinerlei Probleme und alles verlief reibungslos. Welche Lotterien werden bei Lottohelden.de angeboten? Euch stehen Lotto 6 aus 49, dem EuroJackpot, die GlücksSpirale und Keno zur Verfügung.

Die Benutzerfreundlichkeit von Lottohelden.de

Nach meiner persönlichen Meinung und Erfahrung ist Lottohelden.de sehr nutzerfreundlich. Über die Hauptnavigation gelangt man nur einem Klick zu den gewünschten Lotterien. Sehr gut finde ich, dass es viele zusätzliche Informationen zu den einzelnen Spielen gibt. Wir in der nachfolgenden Grafik selber testen könnt, ist die Handhabung wie beispielsweise beim Lotto 6 aus 49 die gleiche wie am Kiosk nur eben elektronisch.


Ihr meldet euch mit eurem Benutzerkonto an, tippt anschließend eure Gewinnzahlen, die Ziehung, die Wochenlaufzeit ein oder ob es auch ein Dauerspielschein werden soll. Sehr gut finde ich, dass einen als Spieler sofort alle Kosten angezeigt werden. Wurde alle Zahlen eingegeben, so klickt ihr auf ,,Lotto spielen“ und ihr werdet zur Kasse weitergeleitet, dort kann der Spielschein gekauft werden, ist dieser bezahlt, so könnt ihr diesen jederzeit auf eurem Konto abrufen, im Gewinnfall werdet ihr sofort benachrichtigt.

Ist Lottohelden.de günstiger als Lotto am Kiosk?

Die Gebühr für einen Spielschein (6 aus 49) beträgt bei Lottohelden lediglich 20 Cent. Fühlt man seinen Lottoschein hingegen am Kiosk aus und gibt diesen dort ab, so kommen noch Bearbeitungsgebühren hinzu. Je nach Bundesland gibt es pro Spielschein somit einen Aufschlage von 20 bis 66% betragen. Ein Normalschein mit 1 Spielfeld kostest bei Lottohelden 1,20 Euro und in Niedersachsen beispielsweise 1,60 Euro. Fazit: Lottohelden.de ist eine günstigere Alternative zum herkömmlichen Lotto am Kiosk, natürlich auch deutlich bequemer. Die Benutzerfreundlichkeit ist sehr gut und man findet sehr schnell zurecht. Da es sich hierbei um einen staatlichen lizenzierten Anbieter handelt, so kann man sich sicher sein, dass bei den Glücksspielen alles mit rechten Dingen läuft und ihr im Gewinnfall euer Geld auch erhalten werdet.
Werbung

Hinweis: Auch ich weise gerne darauf hin, dass das Glücksspiel eine gewisse Suchtgefahr beinhalten kann. Die Wahrscheinlichkeit den Jackpot zu knacken liegt alleine beim Lotto 6 aus 49 bei 1 zu 139.838.160.

Schreibe einen Kommentar