Im Lotto gewonnen

Wert träumt nicht davon einmal im Leben den großen Jackpot im Lotto zu gewinnen. Bei jeder Mittwochs-und Samstagsziehung fiebern Millionen Menschen in Deutschland genau diesem Traum entgegen. Das ein Großteil nach der Lottoziehung natürlich enttäuscht ist, weil die eigenen Glückszahlen wieder nicht gezogen werden, dies ist mehr als verständlich, schließlich ist das Lotto ein Glücksspiel.

Ich habe im Lotto gewonnen

Doch was mache ich als Lottospieler, wenn meine Zahlen plötzlich doch gezogen wurden und das inklusive Zusatzzahl, so dass man den gesamten Jackpot mitIm Lotto gewonnen mehreren Millionen Euro gewonnen hat. Sicherlich werden die meisten Leute erst mal ausflippen, was wohl auch mehr als verdient ist.

Was soll man nach der Euphorie machen ?

Am besten Du beruhigst dich wieder, auch wenn dies durch die vielen Glückshormone im Körper wahrscheinlich im ersten Moment sehr schwierig sein wird, aber setze dich trotzdem auf eine Stuhl oder auch auf deine Couch und beruhige dich.

Das beste was du machen kannst ist, erzähle niemandem von deinem Gewinn. Nimm den Lottoschein und behalten diese an deinem Körper, denn Gewinner ist derjenige, der den Lottoschein besitzt, außer Du bist Dauerspieler. Melde dich am nächsten Tag bei einer Lotto-Annahmestelle, dort erhältst Du ein Formular für die weitere Prozedur oder Du meldest dich gleich bei der Lottogesellschaft.

Es wird ein paar Tage dauern, bis ein Mitarbeiter von Lotto bei Dir Zuhause vorbeischaut. Keine Angst. Er wird die Jackpot-Millionen nicht in einem Koffer mitbringen, das Geld wird auf dein Konto überwiesen. Der Mitarbeiter erklärt Dir das weitere Vorgehen und gibt dir bereits nützliche Tipps, wie man sich am besten in solch einer Situation verhält.

Der Lottogewinn befindet sich auf deinem Konto

Auf dem Konto sollte das Geld vielleicht auch erst einmal bleiben. Nichts erzeugt mehr Aufmerksamkeit, wenn Du plötzlich große Summe an Geld ausgibst,Erzähle niemanden davon auch solltest Du deinen Job nicht sofort kündigen.

Es wird nicht ausbleiben, dass in wenigen Tage die Stadt preisgegeben wird, wo der Lottogewinner seinen Schein gekauft hat. Während in Großstädten wie in Berlin, München oder Hamburg sich ein Lottogewinn auf Grund der Einwohnerzahl sehr einfach vertuschen lässt, so sieht dies in Kleinstädten, Gemeinden und Dörfern schon wieder ganz anders aus, hier schaut jeder auf jeden, weil alle wissen möchte, wer der Glückliche ist. Fährst Du von heute auf Morgen zum Supermarkt mit einem teuren Porsche, Ferrari oder anderem Luxusauto vor, so fällt dies sofort auf.

Die Öffentlichkeit muss nichts von deinem Lottogewinn wissen

Vielleicht sollte man auch immer daran denken, dass der Neid gerade in Deutschland sehr stark ausgeprägt ist, darum versuche den Lottogewinn gar nicht zu erwähnen. Natürlich kannst Du auch damit angeben, die Folgen sollten Dir jedoch bewusst sein. Plötzlich hast Du ganz viele (falsche) Freunde, die für dich nur das beste wollen. Diese wollen nur eines und das ist dein Geld, hättest Du nicht im Lotto gewonnen, so würden diese Leute dich auf der Straße vielleicht noch nicht einmal grüßen.Sei bescheiden

Eine weitere Folge eines Stadtbekannten Gewinners ist, dass Du plötzlich zum Samariter für jedes erdenkliche Problem der anderen Leute wirst. Dein Briefkasten wird in kürzester Zeit vor Bettelbriefen platzen und dein Telefon permanent klingeln, sofern die Telefonnummer im Telefonbuch steht.

Verstehe mich bitte nicht falsch, wenn Du Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden möchtest, wo das Geld auch wirklich einen guten Zweck erfüllst, dann kannst Du dies natürlich machen.

Bei Geld hört die Freundschaft auf

Auch wenn dies der ein oder andere von Euch nicht glauben mag, so ist an diesemViele Freunde Sprichwort sehr viel Wahres dran. Auch wenn dies vielleicht etwas hart klingt, auch dein Freundeskreis sollte von dem Gewinn in der ersten Zeit nichts wissen. Auch wenn diese vielleicht versprechen würden, dass dies ein Geheimnis bleibt, so plappert doch irgendwo mal jemand etwas heraus.

Auch kann es hier passieren, dass plötzlich nach kleinen Gefälligkeiten verlangt wird und Du plötzlich auch mit völlig anderen Augen gesehen wirst, was langfristig sich auch negativ auf die Freundschaft auswirken kann.

Gehe sinnvoll mit deinem Geld um

Erfülle Dir deine Wünsche langsam. Das beste ist, dass Du dir eine bestimmte Sicherheit schaffst. Hast Du noch Verbindlichkeiten offen wie die Ratenzahlung deines Auto, einen Hauskredit oder ähnliches, so schaffe diese Belastungen aus der Welt.

Eine finanzielle Sicherheit schaffst Du Dir zusätzlich, wenn Du ein Teil deines Gewinn sicher anlegst. Bitte lassen dich nicht von den Bank-und Anlageberatern weich-kochen, weil diese Dir einen hohen Gewinn versprechen, gerade dann solltestLass dein Geld für dich arbeiten Du vorsichtig sein.

Lege 50% deines Gewinn am besten erst mal auf ein Sparbuch, Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto an, dort ist es sicher aufgehoben. Bei einer Summe von 500.000 Euro würdest im Jahr Zinsen in Höhe zwischen 18.000 und 25.000 Euro. Was bedeutet dies nach einem Jahr für dich? Du erhältst monatlich zwischen 1.500 Euro und rund 2000 Euro zusätzlich.

Achtung: Es gibt immer wieder das Gerücht, der Lottogewinn werde nach einem Jahr versteuert, dies stimmt aber nicht. Lediglich werden Steuern auf die Zinserträge deines Gewinnes erhoben, diese fallen dann unter die Einkommensteuer, diese zahlst Du aber auch schon mit deinem bisherigen Gehalt, also ist die Besteuerung zu verschmerzen und Du musst nicht nach Monaco oder in die Schweiz auswandern.

Fazit: Erfülle Dir den ein oder anderen Wunsch, mache dies aber Schritt für Schritt. Lasse auch ein Teil deines Lottogewinnes für dich arbeiten, so wirst Du mit diesem auch langfristig glücklich sein.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Flickr-Bildintegration unter CC-Lizenz - Hau in die Tasten

  2. Vielen Dank für die nützlichen Tipps. Ich werde sie mir merken und sollte ich irgendwann einmal gewinnen, dann komme ich darauf zurück. Übrigens sollten diese Tipps auch dann beherzigt werden, wenn es nur ein „kleinerer “ Gewinn von vielleicht 100 000 Euro sind.

    • Natürlich funktionieren diese Tipps auch bei geringeren Lotto-Gewinnen. Hauptsache ist doch, dass man diesen Gewinn nicht binnen eines Monats verprasst sondern clever und verantwortungsvoll damit umgeht.

  3. Ich weiß nicht mehr, wo ich es gelesen habe, aber ein Großteil der Lottomillionäre soll tatsächlich nach kürzester Zeit den Lottogewinn ausgegeben haben, sei es verprasst, verspielt, falsch angelegt etc. Das kann Zweierlei bedeutet: Entweder hätte diese Leute Deinen Blog vorher lesen sollen oder es ist in der Situation nicht so einfach, solche Tipps zu beherzigen. Ich nehme jedenfalls an, dass es solche Tipps auch von der Lottogesellschaft gibt und die nicht einfach nur das Geld überweisen, jedenfalls nicht bei größeren Beträgen. Oder weißt Du da Genaueres, wie das wirklich abläuft?
    Im Übrigen soll es inzwischen so sein, dass die Herkunft, Alter, Beruf etc. der Gewinner nicht mehr so deutlich öffentlich genannt werden, eben damit dieser in einem kleineren Ort nicht sofort erkennbar ist.

    • Plötzlich 100.000 Euro, 500.000 Euro, 1.000.000 Euro oder sogar mehr zu besitzen, daran muss man sich sicherlich erstmal gewöhnen. Nach meiner Meinung macht es einen sehr großen Unterschied, ob man es aus eigener Kraft zum Millionär geschafft hat oder die Millionen von jetzt auf gleich bekommen hat.

      Der Selfmade Millionär weiß ganz genau, wir hart man sich dieses Geld verdienen muss und er überlegt sich jede Ausgabe lieber zwei bis dreimal. Bei Lotto-Gewinnern ist sind diese Millionen plötzlich da und alle Wünsche lassen sich erfüllen. Wer sich hier nicht zügeln kann, der verpulvert den Lottogewinn in kürzester Zeit.

      Mein Tipp an alle Gewinner: Last euer Geld erstmal liegen und genießt den Moment, gewöhnt euch langsam an diese Summe und geht verantwortungsvoll damit um.

  4. Vor allem ist – im Normalfall – der Selfmade-Millionär langsam Millionär geworden und konnte sich nach und nach an seinem Reichtum gewöhnen. Das macht sicherlich schon einen großen Unterschied zur plötzlichen Million aus.
    Naja, für die meisten von uns sind das aber eher akademisch Fragestellungen, da es für die meisten eher unwahrschenlich ist, dass sie sich mit solchen Problemen rumschlagen müssen 😉

  5. Hi,
    ich habe das auch schon gelesen das Lottospieler, schnell wieder arm sind. Und was noch viel erschreckender ist, ist dass viele sogar selbstmord begehen oder obdachlos werden. Ich Frage mich immer wie, so etwas funktioniert. Nun ja, ich kann da ja nicht mitreden weil ich selbst noch nichts Gewonnen habe 😀 Sehr interressant dieses Tehma.

  6. Ach ja, das mit dem Lottogewinn ist sone Sache, aber ich wäre schon dankbar wenn ich meine Schulden aus der Vergangenheit mit einem kleinen Gewinn tilgen könnte, ich würde mich auch nicht umbringen wenn ich gewinne, im gegenteil ich würde mich freuen!!

    • Wer würde sich nicht über einen Gewinn freuen. Ich bin allerdings der Meinung, dass das Lottospiel nur aus Freunde betrieben werden sollte. Man darf auch die Ausgaben beim Lotto nicht vergessen. Spiele ich einen kompletten Schein den ganzen Monat hindurch, so betragen die Ausgaben hier 96 Euro (ohne Bearbeitungsgebühren), dies macht 1152 Euro im Jahr.

Schreibe einen Kommentar