Im Geld baden

Einmal im Geld baden, wer von uns träumt nicht davon. Nehmen wir an, wir würde über das nötige Geld verfügen um beispielsweise eine ganze Badewanne voller Münzen zu füllen, so müsste wir uns schon darüber ein paar Gedanken machen, ob dies in der praktischen Hinsicht überhaupt möglich ist.

Eine ganze Badewanne voller Geld

Natürlich wollen wir ein richtiges Vollbad nehmen, so dass am Schluss nur noch der Kopf aus dem Geld (Wasser) guckt. Aber leider können wir noch nicht imBadewanne voller Geld Geld baden, da wir erstmal die Badewanne mit Münzen füllen müssen. Doch wie viel Geld brauchen wird eigentlich dazu? Ich habe das mal anhand einer Füllmenge von 100 Litern ausgerechnet, wobei ich mich hier auf 2 Euromünzen konzentriert habe.

Um also in einer Badewanne voller Geld schwimmen zu können benötigt ihr 32.000 Zwei-Euro-Münzen mit einen Wert von 64.000 Euro. Theoretisch müsste die Wanne auch das Gewicht der Geldmünzen aushalten, dieses beträgt rund 113 Kilogramm.

In einem Schwimmbecken voller Geld schwimmen

Dem ein oder anderen von Euch wird dies vielleicht noch nicht reichen, so muss es ein ganzes Schwimmbecken voller Geld sein. Für einen kleinenPool voller Geld aufblasbaren Gartenpool mit einem gewünschten Füllvermögen von 9 Kubikmetern benötigen wir 2.880.000 Zwei Euro Münzen mit wiederum einen Wert von 5.760.000 Euro, diese hätten ein Gewicht von 10,02 Tonnen.

Aber es geht natürlich noch größer. Ein Schwimmbecken mit einer Länge von 8 Metern, einer Breite von 4 Metern und einer Tiefe von 1,50 Meter bietet mehr Platz zum schwimmen. Bei einem Fassungsvermögen von 48m³ bräuchten wir 15.360.000 Zwei Euro Münzen mit einem Wert von 30.720.000 Euro mit einem Gewicht von rund 53,5 Tonnen.

Der ein oder andere von Euch benötigt vielleicht noch ein größeres Schwimmbecken, vielleicht wir man es von Schwimmmeisterschaften her kennt. DasSchwimmbecken voller Geld Becken hätte eine Länge von 50m, mit einer Breite von 25m und einer Tiefe von 2, somit beläuft sich das Fassungsvermögen auf 2500m³. Hierfür bräuchtet ihr 800.000.000 Zwei Euro Münzen mit einem Gesamtwert von 1.600.000.000 Euro, bei einem Gewicht von 2782 Tonnen.

Ist es möglich im Geld zu schwimmen?

Das ist eine sehr gute Frage. Auf dem Geld zu schwimmen wäre sicherlich kein großes Problem, durch das Geld zu schwimmen geschweige durch das Geld zu tauchen sicherlich schon bzw. es wäre unmöglich, da der Widerstand und Druck viel zu stark wäre.

Wie sieht es mit Geldscheinen aus? In einer Badewanne wäre dies durchaus möglich, in einem Pool oder Schwimmbecken ginge dies nur bis zu einer bestimmten Tiefe. Wobei der Wert einer vollen Badewanne mit 500 Euroscheinen wohl bei rund 50.000.000.00 Euro liegen würde.

Fazit: Wer von Euch das nötige Kleingeld hat, der kann es ja selbst einmal ausprobieren, auf eure Erfahrungen bin ich gespannt.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Bei den 500 Euroscheinen nehme ich dann auch gleich ein Vollbad. Beim abtrocknen kannst du ja ein paar Scheine verschwinden lassen 😉 . Für die meisten von uns wird eine Badewanne voller Geld aber immer nur ein Traum bleiben.

Schreibe einen Kommentar