Geld sparen bei Smartphones und Handy Tarifen

So heute gibt es einige kleine Spartipps, mit den ihr bei der Anschaffung eines neuen Smartphones und der Suche nach einem neuen Handy Tarif sehr viel Geld sparen könnt.

Ein Smartphone kaufen mit Fokus auf die eigenen Bedürfnisse

Welchen Zweck soll das Smartphone erfüllen? Mit dieser einfachen Frage könnt ihr bei der Anschaffung eines Smartphones etliche Hundert Euro sparen. Nehmt euch die Zeit und macht euch auf den Weg in den nächsten Elektronikmarkt und begebt euch zu den Smartphones. Dort könnt ihr dann vergleichen, welches Smartphone am besten zu euch passt. Besonders lohnt sich der Vergleich aktueller Modelle mit den Vorgängermodellen. Oftmals sind die Unterschiede nur sehr minimal und wem eine 6 Megapixel anstatt einer 8 Megapixel Kamera genügt und es völlig egal ist, ob das Vorgängermodell 3 Millimeter dicker ist, so kann dies gleich mal eine Ersparnis von 200 bis 300 Euro bedeuten.

Geld sparen Smartphone

Smartphone eine Weile behalten

Alle 6 bis 12 Monat bringen die Hersteller eine neue Generation von Smartphones auf den Markt. Wer stets auf dem neuesten Stand sein möchte, der muss hierfür tief in die Tasche greifen. Es ist allerdings fraglich, ob man wirklich stets das neueste Smartphone besitzen muss. Wirkliche innovative Weiterentwickelungen fand man in den letzten Jahres als Kunde vergeblich. Lediglich hier und da ein paar weitere Funktion, ein wenig mehr Megapixel für die Kamera und auch die Prozessoren sind ein Hundertstel schneller als die Vorgänger, wirklichen Nutzen sucht man allerdings im Bezug von wirklich neuen innovativen Möglichkeiten vergebens.

Wirklich deutliche Verbesserung erfahrt ihr als Nutzer nur, wenn ihr eben nicht jedes Jahr ein neues Smartphone kauft und euer altes Gerät für 2 bis 3 Jahre behaltet. Wie viel Geld spart man dadurch? Neue Smartphone kosten richtig Geld. Selbst wenn man sein altes Smartphone verkauft, so müsst ihr trotzdem bei Markengeräten 300 bis 400 Euro einplanen, dies wäre in 2 Jahren eine Gesamtausgabe von 600 bis 800 Euro und dies nur, weil man stets up-to-date sein möchte.

Flatrate oder Prepaid?

Dies ist eine wirklich gute Frage. Ohne Internetverbindung geht bei einem Smartphone heutzutage nichts mehr. Ich persönlich bin daher der Meinung, dass eine Flatrate eigentlich unausweichlich ist, zumindest dann, wenn ihr die Apps und das Internet regelmäßig nutzen möchtet. Es gibt zwar inzwischen auch zahlreiche Prepaid-Tarife, wo auch diese Punkte berücksichtigt werden, jedoch ist eine gut abgestimmte Flatrate die bessere Wahl. Ansonsten könntet ihr gleich auf ein Smartphone verzichten und euch ein normales Mobilfunktelefon für unter 100 Euro kaufen.

Handy Verträge immer vergleichen

Auch wenn für uns Verbraucher die Handy Tarife in der Werbung oftmals alle gleich aussehen, so gibt es hier doch deutliche Unterschiede. Selbst wenn ihr das neueste Smartphone zum Vertrag angeboten bekommt, meinetwegen auch noch mit diversen Prämien (Tablet, Laptop, Kamera, usw.), so lasst euch davon nicht sofort locken und vergleicht die Mobilfunkanbieter miteinander. Bevor ihr jedoch einen Vergleich mit den Tarifen anstellt, so macht euch darüber Gedanken, welche Bedingungen ihr eigentlich voraussetzt bzw. worauf legt ihr am meisten Wert.

Fragen zum Vertrag:

  • Möchte ich viel im Internet surfen?
  • Ist mir eine schnelle Internetverbindung wichtig?
  • Wie viele SMS schreibe ich im Monat?
  • Möchte ich auch im Ausland günstig telefonieren?
  • Bin ich ein Vieltelefonierer oder reichen mir die Messanger Dienste aus?

Solche und weiter Fragen solltet ihr euch persönlich einmal stellen und beantworten, notiert euch die Antworten am besten auf einen Zettel. Warum sind diese Fragen so wichtig? Was nützt mir eine SMS Flatrate, wenn ich eigentlich nur noch per Facebook, Twitter, WhatsApp & Co kommunizieren bzw. Nachrichten verschicke. Wer im Monat nur wenige SMS verschickt, der benötigt diese Flatrate also gar nicht und sollte mehr Wert auf eine schnellere Datenübertragung und mehr Datenvolumen legen.

Wie kann ich die Tarife untereinander vergleichen? Shops der Mobilfunkanbieter gibt es in jeder größeren Stadt, wer die nötige Zeit hat, der kann sich hier gerne beraten lassen. Ansonsten bietet das Internet hier ebenfalls nützliche Unterstützung an. Inzwischen gibt es so viele Vergleichsrechner für Handy-Tarife, so dass die Auswahl nicht sehr schwer fallen dürfte.

Fazit: Es gibt sehr viele Möglichkeiten beim Smartphone und den dazugehörigen Verträgen Geld zu sparen. Wer auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkanbieter ist, der sollte sich die Zeit nehmen und die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen. Hierbei lohnt es sich zudem auch darüber nachzudenken, welche persönlichen Anforderungen der neue Vertrag eigentlich erfüllen soll.

Schreibe einen Kommentar