Geld sparen bei den Tarifen für das Smartphone

Die Auswahl an Tarifen für das Smartphone ist groß und vielfältig, hierbei als Verbraucher den Überblick zu erhalten ist oftmals gar nicht so einfach und wer sich erst einmal mit den vielen kleinen Tarifdetails beschäftigt, kann schnell den Überblick verlieren. Sicherlich wäre es eine einfache Sache, die nächste Filiale der jeweiligen Anbieter in seiner Stadt ausfindig zu machen, aber selbst dort steht man vor einer großen Auswahl, selbst wenn der dortige Verkäufer einen scheinbaren passenden Tarif für uns hat, so muss dies noch lange nicht bedeuten, dass dieser Tarif für das Smartphone wirklich der optimale für einen selbst ist. Wenn man dann auch noch Geld sparen möchte, kann die Suche nach einem günstigen Tarif wesentlich länger dauern. Empfehlenswert ist der Tarifvergleich im Internet, welcher nicht nur sehr viel Zeit einsparen kann, sondern auch noch die wichtigsten Details (Preise, Datenvolumen, Geschwindigkeit, usw.) kurz und bündig liefert.

Geld sparen Tarife Smartphone

Welche Anforderungen habe ich an den Tarif?

Diese Frage solltet ihr euch bereits vor der Suche nach einem Tarif für euer Smartphone unbedingt stellen. Punkte wie schnelles Internet, ausreichendes Datenvolumen, Telefon-Flat, monatlichen Kosten und dergleichen gilt es mit einzubeziehen. Im gleichen Zuge kann die Frage folgen: Welche Dienste benötige ich wirklich? So praktisch beispielsweise eine SMS Flat auch sein mag, wenn ich hauptsächlich meine Nachrichten über Facebook, WahtsApp und Co verschicken, ist solch eine Flat eigentlich überflüssig, auf die verzichtet werden kann. Wer von euch also Geld sparen möchte, sollte sich ein paar Gedanken darüber machen, auf welche Dinge man besonders viel Wert legt, dies erleichtert euch die spätere Auswahl.

Die Internet-Flat genau kalkulieren und sparen

Die Internet-Flat ist bei einem Smartphone sehr wichtig, zumindest dann, wenn die Dienste häufig genutzt werden, was im Grunde der Fall ist, da ein Smartphone permanent mit dem Internet via der App’s verbunden ist. Somit ist es sehr ratsam, sich vornehmlich auf Tarife mit einem gutem Gesamtpaket zu konzentrieren, welche eine schnelle Verbindung und genug Datenvolumen garantieren. Natürlich gilt es sich auch hierbei im Klaren darüber zu sein, wie oft man das Internet tatsächlich benutzen möchte. Surfe ich viel im Internet und ich habe eine Tarif mit einem geringen Datenvolumen für meine Bedürfnisse, so gelange ich schnell an deren Grenze, dann bleiben mir nur zwei Möglichkeiten, entweder ich surfe ab jetzt mit einer deutlich geringeren Geschwindigkeit bis zum Monatsende oder ich buche ein Zusatzpaket hinzu, welches gleich mal richtig Geld kosten kann. Daher ist es für Vielsurfer empfehlenswert, etwas mehr Geld in einen Tarif zu investieren, welcher die eigenen Anforderungen bestens abdecken kann. Ich habe auf deinhandy.de mehrere Tarife miteinander verglichen und häufig verdoppeltet sich die Geschwindigkeit sowie das Datenvolumen, wenn man bereits ist, nur 5 Euro im Monat mehr zu investieren.

Für Gelegenheitstelefonierer kann sich ein Prepaid-Tarif lohnen

Wer sein Smartphone hauptsächlich zum Telefonieren benutzen möchte und die jeweiligen monatlichen Telefonate halten sich in einem überschaubaren Rahmen, so kann ein Prepaid-Tarif eine günstige Alternative gegenüber den klassischen Verträgen sein. Für einen selbst fallen nur die Kosten an, welche man beim Telefonieren oder Surfen im Internet verbraucht. Nutze ich das Smartphone nicht, fallen auch keinerlei weitere Kosten an. Wie hoch ist die Ersparnis? Verbrauche ich beispielsweise nur 15 Euro im Monat, spare ich 25 Euro gegenüber einem Vertrag mit einem monatlichen Preis von 40 Euro, dies macht im Jahr eine Gesamtersparnis von 300 Euro.

Mit einem kostenlosen Smartphone als Zugabe spart man nicht immer

Wer bereits ein Smartphone besitzt, muss sich wirklich überlegen, ob ein Tarif mit einem dazugehörigem kostenlosen Smartphone bzw. für 1 Euro wirklich optimal ist. Solche Tarife können gleich mal um bis zu 10 Euro oder sogar mehr teurer sein. Dies macht nach 12 Monaten eine Mehrausgabe von 120 Euro.

Zusammenfassung – Geld sparen bei Tarifen für das Smartphone

Zuerst solltet ihr euch Gedanken darüber machen, welcher Leistungsumfang überhaupt benötigt wird, fertigt euch hierzu am besten eine kleine Liste an. Wenn ihr euch auf die Suche nach den Tarifen begebt, nehmt euch genügend Zeit und schaut euch die jeweiligen Angebote ganz genau an. Entscheidend bei der Auswahl eines Tarifes sollte immer der Leistungsumfang sein, welchen ihr selbst benötigt, von kostenlosen Zugaben wie einem neuen Smartphone oder anderen Dingen solltet ihr euch nicht ablenken lassen. Einmal im Jahr ist es für Vieltelefonierer-und Internetsurfer empfehlenswert, seinen bisherigen Tarif mit den Angeboten anderer Anbieter zu vergleichen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Das stimmt wohl. Ich gebe Ihnen da vollkommen recht. Nicht immer sind 1€ Handys mit Tarif ideal. Meist sind das Lockangebote. Da muss man schon genau auf die Konditionen schauen um zu sehen ob das jeweilige Angebot das richtige ist.

Schreibe einen Kommentar