Geld sparen am Wochenende

Im letzten Artikel habe ich bereits einmal erläutert, wie kostenintensiv und stressig ein ganz normales Wochenende sein kann. Das Wochenende besteht aus zwei freien Tagen am Stück, zwei Tagen in denen man mitunter auch sehr viel Geld ausgeben kann, auch wenn dies im ersten Moment gar nicht so offensichtlich ist. Hier gibt es nachfolgend ein paar Tipps, wie ihr am Wochenende Geld sparen könnt.

Entdecke deine Umgebung

Wer am Wochenende etwas kulturelle erleben möchte, der muss dazu nicht immer das Auto benutzen. Auch in deiner Stadt gibt es jede Menge zu entdecken

Mädler Passage in Leipzig

und erleben, du musst nur mal die Augen offen halten. Ob der Besuch in einem netten kleinen Restaurant, ein Spaziergang durch den Stadtpark, der Besuch eines Museum oder einer Veranstaltung, wer sich mit seiner Heimatregion mal etwas näher beschäftigt, der wird auch etwas finden.

Ich gebe doch aber trotzdem Geld aus, wird sich der ein oder andere jetzt denken. Ja das stimmt. Aber ich benutze das Auto nicht, fahre nicht 40 Kilometer in eine andere Stadt, nur um etwas Abwechslung zu erleben. Es sind ja nicht nur die Kraftstoffkosten die du einsparst, auch die Abnutzung des Autos (Bremsen, Kupplung, usw.) fallen somit weg.

Nimm Dir ein Wochenende zum Power-Shopping vor

Anstatt jedes Wochenende einen ausgiebigen Einkaufsbummel zu machen, so machst Du es jetzt nur noch einmal im Monat. Kaum zu glauben, aber hier wird sich bei dir eine enorme Ersparnis bemerkbar machen. Es fallen nicht nur Fahrkosten weg, sondern auch Ausgaben für Essen, Trinken und den vielen Dingen die sonst gekauft hättest.

Diese Ersparnis packst du in einen Briefumschlag, diese könntet Du bei deinen Power-Shopping-Wochenende wiederum verwenden, um dir mal etwas zu leisten, was du sonst nicht gekonnt hättest. Das gleiche gilt auch für Ausflüge am Wochenende, mache lieber einmal ein richtigen Wochenendtrip im Monat, als jedes Wochenende das selbe zu machen.

Erhole dich am Wochenende

Mache am Wochenende mal gar nicht, erhole dich, tu etwas für deine Gesundheit oder steigere dein Wissen durch Bildung, das alles kannst Du auch zu Hause,ohne großartig dafür Geld auszugeben. Nimm dir Zeit für deine Familie, Freunde und Verwandte, in der Woche hast man dafür in der Regel viel zu wenig davon.

Fazit: Dies sind drei kleine Tipps die ein wahres Sparpotential beinhalten, probiere es ruhig einmal aus.

Schreibe einen Kommentar