Geld sparen als Existenzgründer – Bürobedarf

Als Existenzgründer kommt man um Bürobedarf nicht herum. Spätestens beim Erstellen einer Rechnung muss man sich einen Rechnungsblog zulegen oder man schreibt diese gleich am PC und druckt diese danach für den Kunden aus. Am Anfang reich es sicherlich aus, wenn man sich seinen Bürobedarf ganz normal in einem Geschäft kauft, benötigt man jedoch immer mehr, so macht es durchaus Sinn, dass man zukünftig sein Bürobedarf anderweitig bezieht, denn dies ist deutlich günstiger.

Geld sparen beim Bürobedarf

Fachhändler für Bürobedarf

Mitunter gibt es in deiner Stadt auch einen Fachhändler für Bürobedarf. Dieser hat sich also nur auf diesen Bereich spezialisiert. Ein großer Vorteil ist hier die persönliche Beratung und mitunter kann man hier auch einen Rabatt aushandeln. Allerdings sollte man auch hier die Preise genau prüfen, so können die gleichen Produkte im Internet auch günstiger sein.

Bürobedarf im Internet kaufen

Das Internet bietet hier eine große Auswahl an Anbietern an, die Bürobedarf in jeglicher Form anbieten. Eine der größten Vorteile liegt hier im Preis. In der Regel sind die Produkte gegenüber dem Einzelhandel um 2 bis 3 Euro preiswerter. Dies mag im ersten Moment nicht viel sein, bestellt man allerdings in größer Stückzahl, so summiert sich die Ersparnis. Besonders konnte ich diese Beobachtung bisher bei Druckerpatronen machen. Kaufe ich diese normal im Geschäft, so bezahle ich für diese ca. 14 Euro, wenn ich diese im Internet bei einem Onlinehändler für Bürobedarf bestelle, so zahle ich nur 12 Euro. Dies macht bei 10 Druckerpatronen bereits eine Einsparung von 20 Euro, zudem erspare ich mir auch noch die Autofahrt oder Spaziergang zum nächsten Geschäft. Hier im Blog habe ich bereits einige Onlinehändler vorgestellt, wie ihr in den Erfahrungsberichten entnehmen könnt.

Erfahrungsberichte:

Wer clever ist, der nutzt die zahlreichen Gutscheine und Gratisartikel der Onlinehändler. Häufig gibt es ab einem bestimmten Bestellwert noch ein kleines Geschenk kostenlos dazu. So habe ich vor einiger Zeit eine größere Bestellung aufgegeben und bekam einen Kaffeeautomat im Wert von 80 Euro kostenlos dazu. Allerdings sollte man auch im Internet die Onlinehändler miteinander vergleichen, da es auch hier Preisunterschiede gibt, wobei nicht nur der Preis ausschlaggebend sein sollte sondern auch der Versand, Zahlungsmöglichkeiten und der Kundenservice.

Noch ein Punkt zum Versand. Hier sollte wenn möglich die Option bestehen, dass die Bestellung auch dann geliefert wird, wenn man diese mal nicht empfangen kann. Bisher habe ich hier immer sehr gute Erfahrungen mit der DHL Packstation gemacht. Inzwischen bietet auch die Deutsche Post selbst einen Onlinehandel an, wo diese Lieferoption möglich ist und wo man auch Bürobedarf bestelle kann.

Des weiteren ist darauf zu achten, dass oft der reinen Nettopreis angegeben wird, die Mehrwertsteuer kommt dann noch einmal oben drauf, deshalb sollte man sich nicht wundern, wenn beim Bezahlen beispielsweise das Druckerpapier nicht 2 Euro kostet sondern 2,36 Euro. Diese Mehrwertsteuer kann man sich vom Finanzamt wieder zurückholen.

Fazit: Das größte Sparpotential für Bürobedarf findet man im Internet, gerade bei größeren Mengen macht sich die Ersparnis deutlich bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar