Geld mit Anlagemünzen sichern

Wertanlage gibt es viele. Wer sein Geld anlegen möchte und sich bisher mit dieser Thematik noch nicht beschäftigt hat, der kann hier schon mal leicht den Überblick verlieren. Hier im Blog wurden bereits mehrere Wertanlagen vorgestellt und heute geht es mit Anlagemünzen weiter.

Was sind Anlagemünzen?

Bei Anlagemünzen steht alleine der Materialwert im Vordergrund. Solch Münzen bestehen entweder aus Gold oder Silber. Der Zweck dieser Anlagemünzen besteht im Werteerhalt, sprich, man versucht als Anleger sein Vermögen durch Gold und Silber abzusichern, wobei sich die meisten Leute hierbei auf das Gold konzentrieren, da dieses Edelmetall schon seit mehr als 2000 Jahren nie an Wert verloren hat und dies auch zukünftig nicht passieren wird.

Anlagemünzen

Was kosten Anlagemünzen?

Die Preise von Anlagemünzen hängen vom Material, dem Gewicht, der Prägung sowie der Herkunft ab. Damit ihr eine Übersicht über die Anlagemünzen bekommt, so habe ich eine kleine Liste über verschiedene Anlagemünzen erstellt, die Preise stammen hierbei von muenzkurier.de .

Preise von Anlagemünzen:

  • 1/10 Unze Palm Jumeirah kostet 159,00 Euro.
  • 1 Unze Palm Jumeirah kostet 1.249,00 Euro.
  • 100 Pfund Britannia (1 Unze Gold) kostet 1.149,00 Euro.
  • 1 Unze Krügerrand 1967 kostet 1.895,00 Euro.
  • 50 US-$ American Buffalo (1 Unze) kostet 1.490,00 Euro.

Wichtig ist beim Kauf von Münzen darauf zu achten, dass es sich immer um den aktuelle Tagespreis handelt. Die Preise der Münzen sollte sich also stets im Bereich des aktuelle Gold-und Silberpreis bewegen. Des weiteren sollte man sich beim Händler immer ein Echtzeitzertifikat mitgeben lassen.

Münzen sind keine klassische Geldanlage

Diesen Punkt sollte man von Anfang an beachten. Sehr häufig verwechseln die Leute die Geldanlage mit einer Wertanlage. Anlagemünzen dienen im ersten Moment als reiner Wertschutz des eigenen Vermögens. So orientiert sich der Wert dieser Münzen rein am Gold oder Silberpreis, dieser kann fallen oder steigen, ein gewisser Wert bleibt jedoch immer erhalten. Bei einer Geldanlage erhält man Zinsen oder erzielt durch Spekulationen höhere Gewinne, das Geld arbeitet also für mich.

Für wen eignen sich Anlagemünzen

Anlagemünze eignen sich für jeden Anleger, denn schließlich kann es niemals schaden, wenn man ein Teil seines Geldes in Gold oder Silber umtauscht, wobei man Gold hier bevorzugen sollte. Allerdings ist darauf zu achten, dass man nicht sein gesamtes Vermögen einsetzt. Des weiteren ist es sehr zu empfehlen, diese Münzen nur als Wertanlage zu sehen. Kaufe ich beispielsweise Münzen im Wert von 1.000 Euro, der Goldpreis fällt 4 Wochen später und ich verkaufe die Münzen aus Panik, weil diese nur noch 950 Euro an Wert haben, so habe ich letztendlich nichts gekonnt.

Wo sollte man die Münzen aufbewahren?

Wer sich Münzen kaufen möchte, der sollte auch darüber nachdenken, wo diese aufbewahrt werden. Es gibt zwar die Möglichkeit eines Bankschließfaches, aber viele Leute möchte ihre Münzsammlung auch gern in der eigenen Wohnung aufbewahren. Eine der effektivsten Methoden ist sicherlich das Vergraben der Münzen, dies macht allerdings nur dann Sinn, wenn man diese für längere Zeit nicht nutzen möchte. Hier im Blog habe ich im Artikel Geld zu Hause verstecken schon darüber berichtet, welche Orte man in der eigenen Wohnung beim Verstecken von Wertsachen meiden sollte und welche sich sehr gut eignen, diese Verstecke kann man auch für seine Münzen verwenden. Wobei sich bei größerer Stückzahl bzw. höherem Wert der Münzen generell immer die Anschaffung eines hochwertigen Tresors lohnt, dieser erhöht die Sicherheit enorm.

Was ist mit Sammlermünzen?

Hier steht der Sammelwert der Münzen im Vordergrund und die Anschaffung macht nur dann Sinn, wenn man diese für längere Zeit behalten möchten oder das Sammeln von Münzen als Hobby betreibt.

Fazit: Münzen sind im herkömmlichen Sinne keine Geldanlage sondern eine Wertanlage, oftmals werden diese Anlageformen miteinander verwechselt. Möchte ich mir Münzen anschaffen, so muss ich mir überlegen, welche Art von Münzen ich kaufen möchte. Auch über die Aufbewahrung der Münzen sollte man nachdenken, denn schließlich möchte man möglichst lange etwas davon haben.

Schreibe einen Kommentar