Geld leihen für Weihnachtsgeschenke

Geld leihen für Weihnachtsgeschenke ist immer so eine Sache. Nur was bleibt einen als Alternative, wenn das Geld vor Weihnachten etwas knapper ist und man trotzdem Geschenke kaufen möchte? Möglichkeiten zur Finanzierung (0% Finanzierung, Bezahlen erst im nächsten Jahr, usw.) der Weihnachtsgeschenke gibt es heutzutage mehr als genügend. Für welche Art der Finanzierung ihr euch letztendlich entscheidet, bleibt ganz allein euch überlassen, nur überstürzen solltet ihr hierbei nichts. Schaut euch die Art der Finanzierung ganz genau an und rechnet genau durch, welche dieser am besten zu euch passt.

Geld leihen Weihnachtsgeschenke

Das Konto zu überziehen ist sicherlich eine sehr einfache Möglichkeit, um die Anschaffung der Weihnachtsgeschenke zu finanzieren, allerdings solltet ihr diesen Weg vermeiden. Es dürfte kein großes Geheimnis sein, welche Dispo-Zinsen die meisten Banken verlangen, nicht selten liegen diese Zinsen bei über 10%. Ein Ratenkredit ist wesentlich günstiger. Nutzt die Möglichkeit des Kreditvergleichs wie bei smava* oder anderen Anbietern und findet ein für euch passenden Kredit. Den Kredit zahlt ihr dann in kleinen monatlichen Raten wieder zurück. Somit muss der Geldbetrag nicht sofort zurückgezahlt werden und der finanzielle Druck ist nicht so groß.

Schnell Geld für die Weihnachtsgeschenke leihen

Eine sehr einfache und schnelle Möglichkeit ist ein Pfandleihhaus. Wie funktioniert dieses Prinzip? Ihr sucht euch einen Wertgegenstand (Schmuck, Elektronik, Kleidung, usw.) heraus, dieser wird anschließend vom Pfandleiher auf den aktuellen Wert geschätzt, den angebotenen Geldbetrag könnt ihr euch dann sofort auszahlen lassen und euren Wertgegenstand binnen 3 Monaten wieder auslösen. Die Zinsen sind vom Staat vorgeschrieben und in der Pfandleihverordnung festgehalten, sicherlich sind die Kosten etwas höher, jedoch erhaltet ihr das benötigte Geld sofort und unbürokratisch. Nun gibt es nicht in jeder Stadt solch ein Pfandleihhaus, allerdings bieten einige Pfandleiher ihren Service bereits im Internet an. Eine der bekanntesten und größten Online-Pfandhäuser ist hierbei iPfand, welche euch das Geld sogar binnen 24 Stunden auszahlen können.

468x60

Ein Kredit für Weihnachten nur als Notlösung

Ein Kredit sollte nur als Notlösung dienen. Nach der Weihnachtszeit solltet ihr euch einige Tage die Zeit nehmen und eure derzeitige finanzielle Situation genauer durchleuchten, was am besten mit einem finanziellen Überblick funktioniert. Dieser Überblick zeigt euch ganz genau, weshalb das Geld vor Weihnachten knapp geworden ist. Zugleich könnt ihr die Möglichkeit nutzen, um eure finanziellen Situation wieder zu verbessern.

Legt euch ein Konto für Geschenke an

Wenn ihr wieder im grünen Bereich seit und sich ein Überschuss auf eurem Konto bemerkbar macht, nutzt diese Gelegenheit und eröffnet ein zusätzliches Konto. Sehr gut eignet sich hierzu ein Tagesgeldkonto, weil es vom Prinzip her wie ein Girokonto funktioniert und ihr Zinsen auf das eingezahlte Geld erhaltet. Jeden Monat zahlt ihr einen bestimmten Geldbetrag auf dieses Konto ein. Somit baut sich mit der Zeit eine zusätzliche finanzielle Reserve auf.

Konto Geldreserve

Was sollte ihr vermeiden?

Ihr solltet nichts überstürzen. Auf keinen Fall solltet ihr Weihnachtsgeschenke kaufen, die eure finanziellen Möglichkeiten übersteigen. Auch wenn auf dem Wunschzettel ein neuer Fernseher im Wert von 2.000 Euro stand, so ist es sehr empfehlenswert, auf diesen Wunsch noch eine Weile zu warten. Des Weiteren sollte ein Kredit vermieden werden, wenn man bereits weiß, dass man das Geld nur mit großer Mühe zurückzahlen kann.

Fazit: Ein Kredit für Weihnachtsgeschenke sollte nur als Notlösung dienen, um einen finanziellen Engpass zu überbrücken und dennoch nicht auf eine Bescherung verzichten zu müssen. Nutzt die Zeit nach Weihnachten, damit ihr langfristig eure finanzielle Situation wieder verbessern könnt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ich stimme dem Fazit hier zu 100% zu. Für Weihnachtsgeschenke, Sylvesterfeier (hab ich ehrlich neulich in einem Forum auf kred.de gelesen) usw. sollte man einen Kredit wirklich nicht aufnehmen.
    Wobei ich durchaus verstehen kann, dass man Geld braucht, wenn das KFZ kaputt ist, die Waschmaschine nicht mehr geht, ein teurer Umzug vor der Tür steht, usw.
    Aber dann sollte man tatsächlich vergleichen, am besten gleich mehrere Portale, wie z.B. Smava, wie der Autor ja schon schrieb.

Schreibe einen Kommentar