Digitalwährungen in Leipzig auf dem Vormarsch?

Leipziger Bitcoin-Stammtisch, Cryptonight Leipzig, Blockchain Meetup Leipzig und Blockchain for Society Leipzig nennen sich jene Gruppen, die durch ihre regelmäßigen Treffen die Kryptoszene der Stadt beleben. Der Leipziger Bitcoin-Stammtisch unterhält zudem mit Honigdachs einen Podcast, der allmonatlich über das aktuelle Geschehen rund um die Kryptoleitwährung berichtet.

Digitalwährungen Leipzig

Der Schein trügt mithin nicht. Der Kryptoboom ist auch in Leipzig spürbar. Während sich die Leipziger Hochschulen noch zieren, es der Berliner Wirtschaftshochschule ESMT gleichzutun und Digitalwährungen zur Bezahlung der Semestergebühren zuzulassen, geht die Wirtschaft der Stadt mit der Zeit.

DATARECOVERY – der Vorreiter der Kryptozahlung

Seit 1991 beschäftigt sich DATARECOVERY mit der Wiederherstellung von verlorenen Daten. Einerlei ob externe oder interne Festplatten, Server-Systeme oder gängige Datenträger wie Solid-State-Drive, USB-Speicherstick, Speicherkarte und Bandlaufwerk; dem Datenverlust rücken die Mannen in der Nonnenstraße zu Leibe. Neben eigenen Technologien und hochspezialisierten Handarbeiten bürgen Reinraumlabore für den Erfolg der Mission.

Im Lichte dieser fortschrittlichen Arbeitsweise überrascht es wenig, dass das Unternehmen bereits seit 2011 Bitcoin als Zahlungsmittel im Angebot hat. Gebrauch gemacht wurde von dieser Möglichkeit zwar wenig, verzichten will Geschäftsführer Jan Bindig darauf dennoch nicht. Vielmehr hält er große Stücke auf die Kryptowelt und ist erpicht darauf, sein Teil zum Aufbruch ins neue Zeitalter der Digitalwährungen beizutragen.

Mobile Parts Discount – 5 Kryptowährungen zur Auswahl

Erst unlängst ließ Samsung, der südkoreanische Hersteller von Unterhaltungselektronik und mobilen Endgeräten, durch die Ankündigung aufhorchen, in Bälde mit Kryptozahlungen in den litauischen Städten Kaunas und Vilnius, der estländischen Metropole Tallinn sowie im lettischen Riga dienlich sein zu können. Dabei werden ersten Berichten zufolge Bitcoin, NEM, Dash, Litecoin, Steem, Ripple und Ethereum als Digitalwährungen in den örtlichen Samsung-Shops an den Start gehen. Von der Zusammenarbeit mit CopPay, dem Entwickler von Payment-Gateways, versprechen sich die Südkoreaner Umsatzsteigerungen.

Wer im Besitz eines Samsung-Smartphones ist und Bedarf an einer Reparatur hat, muss sich beileibe nicht zwingend an die Südkoreaner wenden. Ihm steht mit Mobile Parts Discount in der Leipziger Katharinenstraße ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Mit 7 Kryptowährungen vermag das Unternehmen zwar nicht aufzuwarten, die 5 verfügbaren sind aber auch nicht von schlechten Eltern. Heißt im Klartext: Gezahlt werden kann in Bitcoin, PIVX, Dash, Zcash und Ethereum. Nicht weniger erfreulich ist die zügige Erledigung der Arbeit. Für gewöhnlich ist das Handy in 1 bis 2 Stunden repariert. Dabei ist es unerheblich, ob ein Samsung Galaxy S8 mit gebrochenem Frontglas oder defektem LCD-Retina Display daherkommt.

Uptown Coffee Bar – Währung der Zukunft neben Wachmacher

Mit einem funktionstüchtigen Smartphone im Café Uptown aufzukreuzen ist unerlässlich, falls der Kaffee in Bitcoin beglichen werden soll. Einfach das Smartphone mit dem
entsprechenden Code über das Handy von Inhaber Gregory Ramos halten, und fertig ist die Laube. Für den Mann in der Riemannstraße steht dabei die Bedeutung der Digitalwährung als Zahlungsmittel so wenig infrage wie die Ansicht, dass an echten Kaffeegenuss lediglich in einer entspannten Atmosphäre zu denken ist.

Nicht von ungefähr ist der Ort dafür bekannt, Konzerte zu veranstalten, Lesungen zu organisieren und bei Familientreffen mit Kaffee und Kuchen für den entsprechenden Rahmen zu sorgen. Selbst rauschende Studienabschlussfeiern sind in der Riemannstraße drin. Dass bei dieser Umtriebigkeit eines schönen Tages die Qualität zu kurz kommt, steht nicht zu befürchten. Jedenfalls zeugen die Bohnen aus Äthiopien, Kolumbien, Mexiko und anderen exotischen Ländern im Verkaufsregal von der redlichen Bemühung des Inhabers, jedem Geschmack Rechnung zu tragen. Vermutlich schreit deshalb auch der Nougat Cappuccino nach der veganen Bio-Nuss-Nougat-Creme.

Liebscher Rechtsanwaltskanzlei – Privatsphäre entscheidend

Ob es für die Strafverteidigerin Andrea Liebscher zwingend die vegane Bio-Nuss-NougatCreme braucht, um einen Cappuccino genießen zu können, bleibt dahingestellt. Dafür denkt die Frau am Lindenauer Markt pragmatisch wie Samsung. Von Bitcoin als Zahlungsmittel verspricht sie sich schlicht und ergreifend eine höhere Zahl von Mandanten.

Die Vorteile der Kryptozahlung sind nicht von der Hand zu weisen. Auf den Punkt gebracht verbindet Bitcoin die Annehmlichkeit des bargeldlosen Zahlungsverkehrs mit der Vertrauenswürdigkeit von Bargeld. Der Reiz der Kryptowährung besteht kurzum in der verbürgten Datensicherheit durch die Unabhängigkeit von Banken. Während es Behörden ein Leichtes ist, bei Bedarf Einblick in die Bankkonten zu erlangen, lässt die Digitalwährung die Anonymität durch den Verzicht auf personenbezogene Daten und die Nutzung von MixingDiensten zu. Einfach ausgedrückt werden dazu die Coins verschiedener Einzahler entsprechend durchgemischt und an eine oder mehrere frisch generierte Adressen wieder ausbezahlt.

Hierbei handelt es sich um einen Artikel von Finja Scheele.

1 Kommentare

  1. Ich glaube der Hype um Bitcoin und Kryptowährungen wird gaaaaaaaaaaaaanz böse enden.

    Dieser anonyme Zahlungsverkehr, der ohne die Regulierung durch die Zentralbanken abläuft, das werden sich die Regierungen nicht lange bieten lassen. Es wurde so viel getan, um die Bankgeheimnisse immer weiter abzubauen, da werden die USA und die EU es auf lange Sicht nicht tolerieren, dass sich Terroristen und die Drogenmafia mit Bitcoin ihre Geschäfte abwicklen. Vor allem China hat ein Interesse daran diese Überwachungslücke für die eigenen Bürger abzubauen.

    Es wird nicht lange dauern, und dann werden die mächtigsten Länder der Welt, den Besitz von Bitcoin einfach verbeiten. Bzw. sie werden den Geschäften Transaktionen damit verbieten.
    Und wohin mit der virtuellen Währung, wenn man damit nichts kaufen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.