Die Geldautomaten der Cash Group

In Deutschland gibt es ca. 9000 Geldautomaten der Cash Croup. Hierbei handelt es sich um handelsübliche Geldautomaten, wo man als Kunde dort kostenlos Geld abheben kann, des weiteren gibt es auch viele Einzahlungsautomaten, wo dementsprechend Bargeld eingezahlt werden kann und dies auf dem jeweiligen Konto gutgeschrieben wird.

Welche Banken befinden sich in der Cash Group?

In dieser Cash Group befindet sich die Deutsche Bank, Commerzbank, Comdirect, DAB Bank, Deutsche Postbank, norisbank, UniCredit Bank, Berliner Bank und das Bankhaus Neelmeyer.

Geldautomaten der Cash Group

Wo befinden sich die Geldautomaten der Cash Group?

Die Geldautomaten der Cash Croup befinden sich in den jeweiligen Bankfilialen. Dort kann man als Kunde dann sein Geld vom Konto abheben, dabei spielt es auch keine Rolle, bei welcher Bank ich mein Konto habe.

Habe ich ein Konto bei der Commerzbank und ich finde vor Ort nur eine Filiale der Deutschen Bank, so kann ich auch dort Geld abbuchen.

Sind die Geldautomaten der Cash Group kostenlos?

Ja. Die Nutzung der Geldautomaten ist kostenlos, zumindest in Deutschland.

Hier bekommen Direktbank-Kunden ihr Bargeld

Wer Kunde einer Direktbank ist, der weiß, dass diese Banken weder Filialen noch Geldautomaten besitzen. Ist diese jedoch Teil der Cash Group, so kann man beispielsweise das Geld ganz normal an einem Geldautomaten der Commerzbank oder Deutschen Bank abheben.

Geldautomaten der Cash Group gezielt suchen

Wer gezielt einen Geldautomaten sucht, der findet auf cashgroup.de ein Suchformular, wo man diese suchen kann.

Fazit: Die Cash Group ist eine tolle Sachen für alle Bankkunden deren Banken sich in diesem Verband befinden. Ich nutze die Geldautomaten der Cash Group regelmäßig und hatte bisher keinerlei Probleme.

Schreibe einen Kommentar