Die Finanzsoftware StarMoney 10

Heute möchte ich euch die Finanzsoftware namens StarMoney 10 näher vorstellen, mit solch einem Programm kann man sein eigenes Finanzmanagement deutlich voranbringen und somit seine Finanzen verbessern. Vorab die kleine Frage: Wozu solch eine Software überhaupt nützlich sei? Des Öfteren habe ich hier im Blog darüber bereits berichtet, wie wichtig es ist, stets einen aktuellen Überblick über seine Finanzen zu haben. Solch eine Finanzsoftware kann diesen Finanzüberblick bzw. die Verwaltung des eigenen Geldes nicht nur erleichternd, sondern auch beschleunigen, so dass man jederzeit die Kenntnis über seine derzeitige finanzielle Lage hat.

Meine Erfahrungen mit StarMoney

Die Installation der Software dauert ca. 5 Minuten, sofern man sich die Version über das Internet herunterlädt. Von Anfang an wurde an eine einfache Benutzerführung gedacht. Wurde ein Benutzerkonto registriert, so könnt ihr sofort auf den vollen Funktionsumfang zugreifen, wobei mehre Personen StarMoney für das Onlinebanking nutzen können. Durch die gute strukturierte Programmoberfläche findet man sich jederzeit sehr schnell zurecht, zumal ein Assistent stets mit nützlichen Informationen zur Seite steht, gerade am Anfang ist dieser eine nützliche Hilfe, weil dieser Schritt für Schritt die Vorgehensweise erklärt, wie man seine Bankkonten mit StarMoney verbindet.

StarMoney10

Neben der Möglichkeit seine Bankgeschäfte über StarMoney zu tätigen, werden einen als Nutzer detaillierte Einblicke in die eigenen Finanzen geboten. Wer möchte, kann seine gesamten Einnahmen, Ausgaben und Anlagen aufschlüsseln, um einen noch besseren Überblick zu erhalten. So kann man beispielsweise für alle anfallenden Autokosten (Kraftstoff, Versicherungen, Reparaturen, Finanzierung, usw.) ein extra KFZ Konto einrichten. Sehr praktisch finde ich den Menüpunkt ,,Finanzplanung“, dort könnt ihr euren Nettolohn, das Elterngeld oder die Belastung eines Darlehens genau berechnen. StarMoney hat wirklich sehr viel zu bieten, selbst wenn ihr die Werteentwicklung eurer Aktien überprüfen möchte, so erhaltet ihr im Menüpunkt ,,Wertpapiere“ sofort einen aktuellen Überblick.

StarMoney Aktien Übersicht

Wie sicher ist StarMoney?

Die Sicherheit spielt beim Onlinebanking eine sehr wichtige Rolle. Das Programm arbeitet mit einer neuen innovativen Sicherheitstechnologie von Promon, welche ermöglicht, dass das Onlinebanking selbst auf infizierten Rechnern sicher sein soll. Der TÜV Saarland bestätigt bei der aktuellen Software zudem einen sicheren Datentransfer und einen hohen Schutz gegen Manipulationen sowie Phishing und Trojanern. Des Weiteren kann man bei StarMoney einen TAN-Generator oder ein Chipkartenleser dazu bestellen, welche das Banking nochmals sicherer macht. Sehr praktisch finde ich den StarMoney Pocket Safe. Hierbei handelt es sich um ein Zusatzangebot, wo man sehr wichtige Dokumente hinterlegen kann, die Daten sind dabei hochverschlüsselt. So kann man als Kunde jederzeit auf wichtige Unterlagen zugreifen.

Was kostet StarMoney?

Euch stehen zwei Optionen zur Verfügung. So kann man die aktuelle Version StarMoney 10 für einen einmaligen Kaufpreis von 54,90 Euro erwerben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Software für einen monatlichen Preis von 2,79 Euro abonnieren, bei dieser Variante hat man gleich mehrere Vorteile. So verfügt man stets über die aktuelle Version von StarMoney und des Weiteren gibt es einen Premium-Support, wobei sich das Abo jederzeit wieder kündigen lässt. Aus meiner persönlichen Sich ist das Abo die bessere Wahl, weil ihr euch so den Neukauf bei einer neueren Version ersparen könnt, zumal das Abo im Jahr lediglich 33,48 Euro kostet. Natürlich rechtfertigen sich die Kosten nur, wenn man StarMoney wirklich nutzt.

Für wen eignet sich StarMoney?

StarMoney eignet sich für alle Leute, die mehrere Konten besitzen und am liebsten ihre Finanzen über eine Schnittstelle verwalten möchten. Viele Banken bieten ebenfalls genau wie StarMoney ihren Kunden zahlreiche nützliche Funktionen (Charts, Diagramme, Einnahmen-und Ausgabeliste, usw.) an, allerdings gilt dies nur für das jeweilige einzelne Bankkonto. Habe ich allerdings ein Konto bei der Sparkasse und ein Weiteres bei der Commerzbank, so wird es sehr eng und StarMoney hat hierfür die passende Lösung. Die Verwaltung der eigenen Finanzen lässt sich deutlich vereinfachen. Ist die Software einmal nach euren Bedürfnissen eingerichtet, so werdet ihr sehr schnell merken, wie viel Zeit man sparen kann. Wiederum verfügt habt ihr stetig einen genauen Überblick über eure derzeitige finanzielle Lage, welche sehr wichtig ist, zumindest sollte es so sein, sofern ihr eure Finanzen verbessern möchtet.

Fazit: Meine eigenen Erfahrungen mit StarMoney sind durchweg positiv. Wer über mehrere Bankkonten verfügt, kann die Verwaltung seiner Finanzen mit der Software deutlich vereinfachen und beschleunigen. Durch die einfache übersichtliche Benutzeroberfläche findet man sich als Nutzer sehr schnell zurecht. Der Kaufpreis für StarMoney ist akzeptabel, wenn die Software zudem richtig genutzt wird, so spart man damit sehr viel Zeit.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar