Blogeinnahmen Februar 2013

So heute gibt es wiedermal eine kleinen Einblick in die Besucherstatistik und Einnahmen von Mein-Geld-Blog.de . Da der Februar der bekanntlich kürzeste Mont im Jahr ist, wirkt sich dies mitunter auch auf die Besucherzahlen und Einnahmen einer Seite aus, so war es zumindest hier im Blog.

Besucherstatistik für Februar 2013

Aufgrund der fehlenden Tage im Februar habe ich schon mit einem leichten Besucherrückgang gerechnet, vielmehr jedoch musste ich Besucherverluste von bis zu 50 Prozent an den Karnevalstagen hinnehmen, was irgendwie auch ganz logisch ist, wenn Millionen von Menschen gleichzeitig sich die Karnevalsumzüge anschauen oder bei Prunksitzungen die fünfte Jahreszeit noch einmal richtig ausgiebig genießen.

Mein Ziel die 6.000er Marke zu knacken ist mir so darum nicht gelungen. Im Februar fanden 5.503 Besucher (Januar 5.902 Besucher) den Weg hier den Weg auf Mein-Geld-Blog.de, diese generierten zusammen 9.621 Seitenaufrufe (Januar 10.163 Besucher), die durchschnittliche Besucherzeit betrug 01:29 Minuten.

Besucherstatistik Februar 2013

Blogeinnahmen für Februar

Auch die Einnahmen im Februar sind deutlich zurückgegangen. Die Haupteinnahmequelle waren auch dieses mal wieder die Schreibaufträge mit rund 266,63 Euro (Vormonat 640,50€), auch Google AdSense hat ein bisschen geschwächelt, hier waren es 15,86 Euro (Vormonat 24,89€), die Gesamteinnahmen belaufen sich auf 282,49 Euro. Hier muss ich also noch einiges tun und vor allem auf mehr Einnahmequelle setzen.

Ziele für März

Die 6.000er Marke werde ich diesem Monat auf jeden Fall durchbrechen, daran geht kein Weg mehr vorbei 😉 . Des weiteren werde ich mich auf weitere Einnahmequelle wie Amazon & Co konzentrieren. Auch kommen demnächst noch fünf neue Extra-Kategorien hinzu, die euch mit Sicherheit gefallen werden, was ich zumindest hoffe.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: 13 deutsche Blogeinnahmen-Reports im Februar 2013 > Geld verdienen > Selbständig im Netz

  2. Ja da ist sicher noch etwas rauszuholen aber an sich noch gute Zahlen.
    Andere wären schon froh über solche beträge.
    Immer am Ball bleiben vll. ist gerade im bereich google adsense mehr rauszuholen.

Schreibe einen Kommentar